07.03.2017, 14.42 Uhr

Rossmann-Waren-Rückruf 2017: Drogerie-Riese Rossmann ruft Spielzeug-Würfel zurück

Die Drogeriekette Rossmann ruft vorsorglich einen Spielzeugwürfel zurück.

Die Drogeriekette Rossmann ruft vorsorglich einen Spielzeugwürfel zurück. Bild: dpa

Wegen der Gefahr sich lockernder Dübel ruft die Drogeriemarktkette Rossmann vorsorglich einen Spielzeugwürfel zurück.

Rossmann ruft Spielzeug-Würfel zurück

"Im ungünstigsten Fall besteht die Gefahr, dass sich die beiden hölzernen Haltedübel des Deckels beim Spielen lösen und von Kindern verschluckt werden", schreibt der Konzern in seinem Rückruf für das Spielzeug, das die Feinmotorik und Hand-Augen-Koordination von Kleinkindern fördern soll.

Rückruf 2017: Kunden erhalten Geld zurück

Es wurde seit dem 19. Dezember 2016 in den Rossmann-Märkten verkauft und ist an der Modellnummer 4305615495743 auf der Unterseite des Holzdeckels zu erkennen. Die betroffene Ware sei aus dem Verkauf genommen worden. Rossmann verspricht volle Erstattung des Kaufpreises (14,99 Euro) in jeder Filiale.

Lesen Sie auch: Salmonellen! Kaufland ruft DIESES Tiefkühlprodukt zurück

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/jat/news.de/dpa
Themen: Rossmann
Schocker-News der WocheAsteroid 99942 ApophisWetter im August 2019Neue Nachrichten auf der Startseite