26.01.2017, 08.44 Uhr

Weihnachtsparty eskaliert: Vor ihrer Tochter! Mutter (40) hat Sex mit mehreren Teenagern

Ein 40-Jährige hatte Sex mit mehreren Teenagern.

Ein 40-Jährige hatte Sex mit mehreren Teenagern. Bild: Fotolia

Was für eine unglaubliche Tat: Wieder einmal werden die USA von einem Sexualfall erschüttert, der einen nur den Kopf schütteln lässt. Im US-Bundesstaat Florida verhafteten Polizeibeamte jetzt eine 40-Jährige, der vorgeworfen wird, Sex mit mehreren Teenagern gehabt zu haben - während einer Party und vor den Augen ihrer eigenen Tochter. Das berichtet die britische "Sun".

Lesen Sie hier: Sextoy-Revolution - Das ist der 1. LAUTLOSE Vibrator der Welt!

Demnach sei eine Party kurz vor Weihnachten des vergangenen Jahres im Haus der Frau eskaliert. Die 40-Jährige habe unter anderem Schnaps an die minderjährigen Partygäste ihrer Tochter verteilt. Die Party sei anschließend eskaliert, die Mutter habe mit einem 16- und einem 17-Jährigen Jungen sexuelle Handlungen vollzogen.

Mutter (40) verführt Party-Gäste ihrer Tochter

So soll sie zunächst einen Jungen in ihr Schlafzimmer gezogen haben, um ihn dort oral zu befriedigen. Der zweite Junge sei anschließend für "Gruppensex"-Spielchen dazugestoßen, wie die "Sun" unter Berufung auf Ermittler schreibt. Schließlich habe die Tochter ihre Mutter dabei erwischt, wie sie sich mit ihren Freunden vergnügte.

Auch krass: Erwischt! Videokamera filmt Paar beim Disko-Sex!

Die Geschichte blieb offenbar nicht lange ein Geheimnis. Als die Sex-Story an der Schule der Tochter die Runde machte, begannen auch die Behörden zu ermitteln. Mittlerweile soll feststehen, dass die 40-Jährige sexuell mit mindestens fünf Jugendlichen verkehrt haben soll. Bis zum Gerichtsprozess sitzt sie deswegen jetzt erst einmal in Untersuchungshaft.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/saw/news.de
Orioniden im Oktober 2019Wetter im Oktober 2019Prinz Harry und Prinz WilliamNeue Nachrichten auf der Startseite