13.01.2017, 18.30 Uhr

Eurojackpot am 13.01.2017: Eurolotto-Quoten und Gewinnzahlen vom Freitag im Überblick

Die aktuellen Gewinnzahlen und -Quoten vom Eurojackpot am 13.01.2017 lesen Sie hier.

Die aktuellen Gewinnzahlen und -Quoten vom Eurojackpot am 13.01.2017 lesen Sie hier. Bild: dpa

Am vergangenen Freitag war der Eurojackpot zum dritten Mal auf den Maximalbetrag von 90 Millionen Euro gestiegen - zum ersten Mal seit Start der Lotterie 2012 wurde er von mehreren Spielteilnehmern gleichzeitig geknackt. Unter den fünf Gewinner waren drei aus Deutschland. An diesem Freitag, 13. Januar 2017, liegt der Jackpot im Eurolotto wieder bei 10 Millionen Euro. Die aktuellen Gewinnzahlen zum Glück lesen Sie hier.

Eurojackpot am Freitag, 13.01.2017: Gewinnzahlen der Eurolotto-Ziehung

  • Gewinnzahlen 5 aus 50: 2 - 21 - 26 - 44 - 45
  • Eurozahlen 2 aus 10: 1 - 6

(Alle Angaben ohne Gewähr.)

Eurojackpot leicht gemacht: So funktioniert Eurolotto

Sie wollen auch einmal so richtig absahnen und sich den Mega-Jackpot holen? Beim Eurolotto, korrekterweise Eurojackpot, werden zuerst fünf Gewinnzahlen gezogen aus den Zahlen von 1 bis 50 und die sogenannten Eurozahlen zwischen 1 und 10. Sie können in jeder Lotto-Annahmestelle am Eurojackpot teilnehmen. Auch online gibt es Webseiten, auf denen Sie Eurojackpot spielen können. Die Kosten liegen bei 2 Euro pro Tipp und einer Servicegebühr von 50 Euro-Cent.

Der Annahmeschluss variiert von Bundesland zu Bundesland. Wenn Sie den Mega-Eurojackpot nicht verpassen wollen, sollten Sie auf jeden Fall vor 18.30 Uhr in Ihrem Lotto-Laden sein.
Sie haben auf Ihrem Spielschein alle Gewinnzahlen richtig getippt? Dann sind Sie möglicherweise eine reiche Frau oder ein reicher Mann! Die Gewinnchance ist mit 1 zu 96 Millionen jedoch sehr gering.

Eurojackpot am 13. Januar 2017: Ziehung der Eurolotto-Zahlen immer am Freitag in Helsinki

Die Gewinnzahlen im Eurojackpot werden schon seit 2012 immer am Freitag um 20 Uhr deutscher Zeit in Helsinki (Finnland) gezogen. Am Eurojackpot beteiligen sich 17 verschiedene europäische Ländern. Die Eurolotto-Ziehung kann online via YouTube verfolgt werden. Sie findet unter der Anwesenheit von Polizeibeamten statt. Das Ziehungsgerät ist hochmodern: Die Kugeln sind mit sogenannten RFID-Chips ausgestattet, die der Vollzähligkeitskontrolle dienen sollen. So ist sichergestellt, dass der Zufall entscheidet, in welches europäische Land der Eurojackpot geht.

Seiten: 12
Unwetter in SüdeuropaAsteroid 2019 TM7 aktuellPrinz William und Prinz CharlesNeue Nachrichten auf der Startseite