30.12.2016, 18.30 Uhr

Eurojackpot vom Freitag (30.12.2016): Im Überblick: Aktuelle Eurolotto Zahlen und die Gewinnquoten

Eurojackpot am Freitag: Infos zu Gewinnzahlen im Eurolotto, Quoten und Jackpot finden Sie hier.

Eurojackpot am Freitag: Infos zu Gewinnzahlen im Eurolotto, Quoten und Jackpot finden Sie hier. Bild: picture-alliance/ dpa/ Sanna Liimatainen

Pünktlich zum Jahresende war der Eurojackpot erneut mit 90 Millionen Euro an der maximalen Gewinngrenze angekommen. Nachdem der Jackpot beim Eurolotto in der vergangenen Woche nicht geknackt werden konnte, ist nach den Eurojackpot-Regeln die maximale Gewinnsumme erreicht. An diesem Freitag, den 30. Dezember, gab es wieder die Chance auf den Megagewinn im Eurojackpot. Und auch in der nächsten Woche bleibt Ihnen die Chance auf den 90-Millionen-Eurojackpot erhalten. Die aktuellen Eurolotto-Quoten finden Sie auf Seite 2 dieses Artikels.

Eurojackpot am Freitag, 30.12.2016: Gewinnzahlen der Eurolotto-Ziehung

  • Gewinnzahlen 5 aus 50: 27 - 30 - 45 - 47 - 50
  • Eurozahlen 2 aus 10: 1 - 9

(Alle Angaben ohne Gewähr.)

Eurolotto leicht gemacht: So funktioniert der Eurojackpot

Sie wollen auch einmal Ihr Glück beim Eurolotto versuchen? Beim Eurolotto, eigentlich Eurojackpot, werden insgesamt sieben Gewinnzahlen gezogen: Zwei zwischen 1 und 10, und fünf zwischen 1 und 50. Auf der offiziellen Homepage können Sie online mitspielen. Doch auch der "klassische" Weg, der in einem Gang zur nächsten Lotto-Annahmestelle besteht, steht Ihnen natürlich frei. Sie haben alle Zahlen richtig getippt? Dann sind Sie aller Voraussicht nach eine reiche Frau oder ein reicher Mann! Die Gewinnchance ist mit 1 zu 96 Millionen jedoch sehr gering.

Eurojackpot-Ziehung am 30. Dezember 2016: Eurolotto-Zahlen immer am Freitag gezogen

Die Gewinnzahlen im Eurolotto werden schon seit 2012 jeden Freitag um 20 Uhr deutscher Zeit in Helsinki (Finnland) gezogen. Dabei fiebern jedes Mal Menschen aus 17 verschiedenen europäischen Ländern mit. Die Ziehung kann online via YouTube verfolgt werden. Sie findet unter der Anwesenheit von Polizeibeamten statt und erfolgt mittels eines hochmodernen Ziehungsgeräts: Die Kugeln sind mit sogenannten RFID-Chips ausgestattet, die der Vollzähligkeitskontrolle dienen sollen.

Eurojackpot am 30.12.2016 zum dritten Mal mit maximaler Gewinnsumme

Nach Mai 2015 und Oktober 2016 istjetzt bereits das dritte Mal seit Beginn der Eurojackpot-Lotterie 2012, dass die maximale Gewinnsumme von 90 Millionen Euro erreicht wurde. Zuletzt wurde ein derart hoher Eurojackpot im Oktober 2016 erreicht. Ein Spieler aus Baden-Württemberg räumte den höchsten deutschen Lotto-Gewinn ab. Der Eurojackpot ist laut Spielregeln bei 90 Millionen Euro gedeckelt. Erstmals räumte im Mai 2015 ein tschechischer Spieler diese maximale Gewinnsumme ab. In der aktuellen Eurojackpot-Ziehung vom 30. Dezember 2016, wurde, wie bei den vergangenen Ziehungen, der Jackpot nicht geknackt. Damit fließt jeder weitere Euro in die Gewinnklasse 2. Dort wird ein neuer Jackpot gebildet. Dann reichen schon fünf Richtige und eine Eurozahl für den Megagewinn oder den Gewinn eines kleineren Jackpots in der 2. Gewinnklasse.

Übrigens, 90 Millionen Euro in 10-Euro-Scheinen wären aufeinander gestapelt nur wenig höher als der 828 m hohe Burdj Kalifa. Auf 900 Meter käme man. Um die gesamte Gewinnsumme im Eurojackpot in 1-Euro-Münzen zu transportieren, benötigte man siebzehn 40-Tonner (Quelle wikipedia.org).

Seiten: 12
Unwetter über Europa Asteroid 2019 TM7 aktuellBeatrice Egli, Alphonso Williams, Dolly BusterNeue Nachrichten auf der Startseite