22.11.2016, 08.26 Uhr

Terror in Europa zu Weihnachten 2016: Galt der geplante Terror-Akt dem Weihnachtsmarkt in Straßburg?

Terror-Gefahr in Europa: Die USA warnen ihre Bürger derzeit vor Anschlägen, die auch auf Weihnachtsmärkten stattfinden könnten. Hier ein Weihnachtsmarkt in Essen.

Terror-Gefahr in Europa: Die USA warnen ihre Bürger derzeit vor Anschlägen, die auch auf Weihnachtsmärkten stattfinden könnten. Hier ein Weihnachtsmarkt in Essen. Bild: Julian Stratenschulte/dpa

Der Straßburger Bürgermeister Roland Ries erklärte, dass der Terrorplan nicht dem Weihnachtsmarkt in der Stadt am Rhein gegolten habe. Dies habe ihm Cazeneuve in einem Telefongespräch versichert, sagte Ries nach Angaben des Senders France Bleu Alsace auf einer Pressekonferenz. Der Weihnachtsmarkt in der Altstadt, der jährlich etwa zwei Millionen Besucher anzieht, soll am Freitag öffnen.

"Den Weihnachtsmarkt zu streichen hieße Zugeständnisse an Daesh (die Terrormiliz Islamischer Staat) zu machen", sagte Ries. Der Weihnachtsmarkt von Straßburg werde einer der am besten gesichertsten Orte Frankreichs sein, versprach der Vorsitzende der Metropolregion, Robert Herrmann.

Weiterhin im Visier des islamistischen Terrors: Frankreich noch immer im Ausnahmezustand

Der zuständige Präfekt hatte Anfang des Monats gesagt, dass der Weihnachtsmarkt im Zweifel unterbrochen oder abgesagt werden könnte. Im Jahr 2000 war ein Attentat auf den Straßburger Markt verhindert worden. Eine algerische Gruppe hatte einen Sprengstoffanschlag geplant.

Frankreich wird seit knapp zwei Jahren von einer beispiellosen Terrorserie erschüttert. Im Land gilt immer noch der Ausnahmestand. Vor ungefähr einer Woche beging das Land mit Gedenkfeiern den ersten Jahrestag der verheerenden Pariser Terrornacht vom 13. November, bei der 130 Menschen starben. Cazeneuve erneuerte am Montag seine Warnung vor der großen Gefahr weiterer Anschläge. Seit Januar seien bei Anti-Terror-Ermittlungen 418 Menschen festgenommen worden.

Lesen Sie auch: BND warnt: IS-Kämpfer bekommen Flüchtlingstraining

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

lid/gea/news.de/dpa
Seiten: 12
Fotostrecke

Der IS-Terror in Bildern

Wetter im August 2019 Asteroid 2006 QV89ZDF-Fernsehgarten am 18.08.19Neue Nachrichten auf der Startseite