19.10.2016, 09.14 Uhr

Komplett entstellt: Mann schießt seiner Frau Loch ins Gesicht

Connie Culp war einst eine wunderschöne Frau. Doch die Attacke ihres Ex-Mannes veränderte ihr Leben komplett.

Connie Culp war einst eine wunderschöne Frau. Doch die Attacke ihres Ex-Mannes veränderte ihr Leben komplett. Bild: news.de-Fotomontage (YouTube / Barcroft TV)

Die US-Amerikanerin Connie Culp überlebte einen brutalen Mordanschlag. 2004 schoss ihr Ex-Mann der Frau aus Eifersucht ins Gesicht. Sie hatte nur mit einem anderen Mann geredet, doch für ihren Mann unerträglich.

Connie Culp: Die erste Gesichtstransplantation in Amerika

Culp wurde durch die Attacke völlig entstellt. Ihre Nase wurde vollständig zerstört, die Wangen komplett zertrümmert. Eine Gesichtstransplantation gibt ihr nun die Möglichkeit, ein normales Leben zu führen. Vor dem lebensverändernden Eingriff musste sie sich 30 anderen Operationen unterziehen. In einer 22-Stunden-OP erneuerten die Ärzte knapp 80 Prozent des Gesichts. Sieben Jahre später hat Connie endlich ihr Leben wieder.

Lesen Sie auch: Von irren Transplantationen und künstlichen Organen.

Seiten: 12
Sternschnuppen Februar 2019Sexueller Missbrauch in Lüdge/NRWFlorian SilbereisenNeue Nachrichten auf der Startseite