25.08.2016, 09.43 Uhr

Siebengebirgsallee in Köln Klettenberg: Mitten in Köln! Frau (19) zwischen parkenden Autos vergewaltigt

Horror-Tat in Köln: Am Mittwochmorgen wurde eine Frau auf offener Straße vergewaltigt.

Horror-Tat in Köln: Am Mittwochmorgen wurde eine Frau auf offener Straße vergewaltigt. Bild: Fotolia

Wie "Focus Online" berichtet, habe sich die Tat gegen 4.30 Uhr am Mittwochmorgen im Kölner Stadtteil Klettenberg ereignet. Die 19-Jährige war mit einer Freundin auf dem Weg vom Zülpicher Platz in Richtung Klettenberg. "Gemeinsam sind wir zur Siebengebirgsallee gegangen", so die junge Frau bei der Anzeigenaufnahme. Laut Mitteilung der Polizei verabschiedete sie sich noch von ihrer Begleiterin und betrat ein Mehrfamilienhaus, bevor der Horror begann.

100-Jährige stirbt nach Vergewaltigung.

Krasse Vergewaltigungsfälle
Gewaltverbrechen
zurück Weiter

1 von 62

Die Polizei bittet dringend um Hilfe und sucht Zeugen, die sich zur Tatzeit auf der Siebengebirgsallee - im Bereich zwischen der Heisterbachstraße und der Petersbergstraße - aufgehalten haben. Besonders die Zeugenaussage der Person, die der 19-Jährigen durch lautes Rufen geholfen hat, sei für die Ermittlungen wichtig. Hinweise nimmt die Kölner Polizei unter der Telefonnummer 0221/229-0 entgegen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

mie/boi/news.de
Wetter im September 2019 aktuellInfluenza, Pest und Co.Angela MerkelNeue Nachrichten auf der Startseite