15.08.2016, 09.42 Uhr

Daniel Fitzpatrick: 13-Jähriger begeht Selbstmord - wegen Mobbing

Daniel Fitzpatrick nahm sich mit nur 13 Jahren selbst das Leben.

Daniel Fitzpatrick nahm sich mit nur 13 Jahren selbst das Leben. Bild: Screenshot gofundme.com / Eileen Fitzpatrick

Daniel Fitzpatrick fühlte sich einsam und von seinen Freunden gemobbt. "Meine alten Freunde haben sich verändert, sie haben nicht mehr mit mir gesprochen, sie mochten mich nicht mehr", schreibt er in seinem Abschiedsbrief.

Daniel Fitzpatrick (13) erhängt sich aus Verzweiflung

Mit dieser Situation wollte sich der 13-jährige US-Amerikaner jedoch nicht abfinden. Er bat seine Lehrer der Holy Angels Catholic Academy in New York um Hilfe. Doch es passierte nichts. "Ich habe aufgegeben und meine Lehrer auch, sie haben NICHTS unternommen!", schreibt Daniel weiter. Am 11. August erhängt er sich.

Seiten: 12
Fotostrecke

Diese Stars begingen Selbstmord

Kälteeinbruch in Deutschland 2019Wetter aktuell im Januar 2019 Der Bachelor 2019Neue Nachrichten auf der Startseite