06.05.2016, 08.01 Uhr

Apokalypse im Mai 2016: Zerstört am 16. Mai 2016 ein gigantischer Asteroid die Erde?

Ein riesiger Asteroid soll am 6.05.2016 die Erde zerstören.

Ein riesiger Asteroid soll am 6.05.2016 die Erde zerstören. Bild: Fotolia / Mopic

Von news.de-Redakteurin Anika Bube

Kaum ein Monat vergeht ohne einen neuen Termin für den Weltuntergang. Wie viele die Menschheit schon verpasst hat, ist unklar. Oder zählt etwa jemand mit? Doch nun soll es endlich ein exaktes Datum für die Apokalypse geben. Am 16. Mai 2016 soll ein gigantischer Asteroid die Erde treffen und alles Leben auslöschen - soweit jedenfalls die Prophezeiung. Doch was steckt dahinter?

Pfarrer prophezeit 8-Kilometer-Asteroiden

Auf wissenschaftlichen Fakten beruht dieses Endzeitszenario jedenfalls nicht. Die Meldung stammt von einem japanischen Geistlichen, der die Botschaft vom Weltuntergang direkt von Gott erhalten haben will. Und der muss es ja schließlich wissen.

Pfarrer Ricardo Salazar aus Tokio glaubt, dass ein Asteroid mit einem gewaltigen Durchmesser von acht Kilometern die Welt, wie wir sie jetzt kennen, auslöschen werde. Angeblich sollen bei dieser Katastrophe durch Erdbeben und Horror-Flutwelle 1,2 Milliarden Menschen sterben. Salazar offenbarte zudem, dass der Asteroiden-Einschlag die Rückkehr des Anti-Christen einleite. 2020 soll es dann soweit sein. Der Anti-Christ löscht das gesamte Leben auf der Erde aus. Wir dürfen also gespannt sein.

Nasa gibt Entwarnung

Die Nasa hat jedenfalls keine Asteroiden entdeckt, der sich im Mai auf Kollisionskurs mit der Erde befindet. Es gebe zwar einige Brocken, die unter Beobachtung stehen, Angst müsse die Menschheit aber nicht haben.

Einziger Lichtblick: Sollte die Apokalypse aus verschiedenen Gründen nicht im Mai 2016 stattfinden können, weil die Theorie erstunken und erlogen ist, müssen wir uns leider noch bis 2036 gedulden. Denn spätestens dann soll die Welt wirklich untergehen. Unsere Hand legen wir dafür aber nicht ins Feuer.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/sba/news.de
Unwetter-Horror in Europa aktuellAsteroid 2019 QZ1 am 22.09.19Marco Simoncelli, Shoya Tomizawa und Co.Neue Nachrichten auf der Startseite