03.05.2016, 11.39 Uhr

Britischer Forscher behauptet: Der Mensch von heute kann 1.000 Jahre alt werden

Geht es nach de Grey, könnte der Alterungsprozess bald der Vergangenheit angehören.

Geht es nach de Grey, könnte der Alterungsprozess bald der Vergangenheit angehören. Bild: fotolia.com/JenkoAtaman

Der britische Forscher Doktor Aubrey de Grey glaubt, dass heute geborene Menschen 1.000 Jahre alt werden könnten. Seiner Meinung nach ist die Forschung bereits so weit fortgeschritten, dass sie den Alterungsprozess der menschlichen Zellen aufhalten bzw. reparieren kann, das berichtet der britische "Express". Laut de Grey könnte das Altern durch präventive Maßnahmen aufgehalten werden. Der Körper könnte sich dann immer wieder selbst reparieren und so locker 1.000 Jahre alt werden, wenn nicht sogar für immer leben.

Aubrey de Greys Unsterblichkeits-Theorien stoßen bei anderen Forschern auf Ablehnung

Das klingt alles doch ganz gut - zumindest, wenn man denn nun wirklich so lange leben möchte. Doch die Theorie des Forschers stößt bei seinen Kollegen größtenteils auf Ablehnung. De Grey lässt sich aber seinen Traum vom (beinahe) ewigen Leben nicht vermiesen und schießt zurück: "Die Leute haben die verrückte Theorie, dass das Altern natürlich und unausweichlich ist - und ich muss immerzu erklären, dass das nicht so ist."

Macht ernst: de Grey hat ein eigenes Institut gegründet

Zusammen mit anderen Wissenschaftlern hat de Grey in Kalifornien ein Institut gegründet, an dem ausschließlich Altersforschung betrieben wird. Die "SENS Research Foundation" beschäftigt sich einzig und allein damit, wie der Alterungsprozess des Menschen gestoppt werden kann. Doch der Widerstand wächst. Doktor Tilo Kunath der Universität von Edinburgh brandmarkte de Greys Thesen sogar als 100 prozentig falsch und sagt, es sei völlig ausgeschlossen, dass die heute geborenen Menschen älter als 120 Jahre werden könnten. Das wird sich auch in Zukunft nicht so schnell ändern, so der Forscher.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/saw/news.de
Wetter im September 2019 aktuellInfluenza, Pest und Co.Angela MerkelNeue Nachrichten auf der Startseite