01.05.2016, 10.24 Uhr

Nach Horror-Tod von Höxter!: Opfer packt aus: "Er schickte mir Bilder von seinem Glied"

Eine Frau ist nach Angaben der Staatsanwaltschaft wochenlang in einem abgelegenen Haus im ostwestfälischen Höxter gefangen gehalten worden und schließlich an schweren Misshandlungen gestorben.

Eine Frau ist nach Angaben der Staatsanwaltschaft wochenlang in einem abgelegenen Haus im ostwestfälischen Höxter gefangen gehalten worden und schließlich an schweren Misshandlungen gestorben. Bild: dpa/Marcel Kusch

Vor vier Jahren antwortete die 57-jährige Frau, deren Name nicht genannt werden soll, auf eine Kontaktanzeige des "Haller Kreisblatts". "Ich, gut aussehender Mann, 42, 1,90 m, 90 Kilo, bin auf der Suche nach meiner Herzdame. Alter egal", schrieb Wilfried W. Die Frau aus dem niedersächsischen Bad Gandersheim antwortete auf die Annonce. Vier Tage später klingelte das Telefon: "Hallo, hier ist Wilfried aus Höxter. Danke für den netten Brief, den du mir geschrieben hast. Er war der netteste von allen!" Der Albtraum begann.

Horror-Paar von Höxter: Beinahe-Opfer von Wilfried und Angelika W. erzählt seine Geschichte

Es folgten stundenlange Gespräche über Wochen, bis Wilfried W. die 57-Jährige zu sich auf den kleinen Bauernhof in Höxter einlud: "Der Mann war einfach wahnsinnig sympathisch! Er erzählte mir, er sei Single und würde sich freuen, mich kennenzulernen", so das Beinahe-Opfer. Doch ihr ist nicht wohl bei dem Gedanken, zu Wilfried nach Hause zu fahren. Wie sie auf "bild.de" berichtet, schlug sie ein Treffen auf halbem Weg vor. Wilfrieds Stimmung schlägt um.

"Ich fühlte mich tyrannisiert!"

Am Abend des selben Tages rief die angebliche Schwester des "Singles" an. "Sie beschimpfte und beleidigte mich, sagte immer wieder, ihr Bruder habe sich in mich verliebt. Wie ich so ein Unmensch sein könne? Den ganzen Abend ging das so, ich fühlte mich tyrannisiert!" Was die Niedersächsin erst später erfährt: Die angebliche Schwester war in Wirklichkeit Wilfrieds Ex-Frau Angelika! Die Single-Dame bekommt nach dem Telefonat noch ein Foto des Glieds des Perverslings. Der 57-Jährigen reicht es, sie bricht den Kontakt ab.

Seiten: 12
Asteroid 2006 QV89 aktuellAsteroid 99942 ApophisUnwetter in Europa im August 2019Neue Nachrichten auf der Startseite