01.04.2016, 08.00 Uhr

Sternschnuppen im April 2016: Merkur nur im April sichtbar

Sternschnuppen verzaubern unter anderem den April 2016.

Sternschnuppen verzaubern unter anderem den April 2016. Bild: dpa

Einzig und allein Mitte April kann man in diesem Jahr den Merkur am Abend sehen. Vom 10. bis 19. April 2016 ist Merkur am Himmel relativ leicht auszumachen. Etwa zwanzig Minuten nach Sonnenuntergang ist er knapp über dem Westhorizont in der Abenddämmerung sichtbar. Eine halbe Stunde später verblasst er jedoch schon wieder in den dichten Luftschichten am Horizont.

Springfluten durch Vollmond erwartet

Am 7. April 2016 um 13.24 Uhr tritt Neumond ein. Knapp sieben Stunden später kommt der Mond mit 357.160 Kilometern in Erdnähe. Aufgepasst an der Küste: Das Zusammentreffen von Neumond und Erdnähe führt nämlich zu Springfluten mit besonders hohen Tiden. Vollmond ist am 22. April um exakt 7.24 Uhr.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/sam/news.de/dpa
Seiten: 12
Fotostrecke

Weltall kurios

Wetter im September 2019 aktuellInfluenza, Pest und Co.Angela MerkelNeue Nachrichten auf der Startseite