26.03.2016, 08.00 Uhr

Ekelerregende Parasiten und Co.: Nase zu, Mund auf! Sie glauben nicht, was HIER alles versteckt war

Diese Geschichten sind Ekelerregend.

Diese Geschichten sind Ekelerregend. Bild: dpa

Von news.de-Redakteurin Ines Fedder

Diese Sicherheitsnadel steckte in der Nase der kleinen Khloe.

Diese Sicherheitsnadel steckte in der Nase der kleinen Khloe. Bild: news.de-Screenshot (Youtube/Marko Getze)

Spinnen, die einen in die Ohren krabbeln oder woanders hin - diese Horror-Vorstellung ist nichts im Gegensatz zu dem, was zwei der folgenden Menschen passiert ist. Falls Sie weiterlesen wollen, Ihnen sei an dieser Stelle gesagt: Vorsicht, eindeutig nichts für schwache Nerven!

Ein australisches Mädchen hustete diesen Parasiten aus.

Ein australisches Mädchen hustete diesen Parasiten aus. Bild: news.de-Screenshot (Imgur)

Einmal kräftig Schnauben bitte!

Khloe Russel, ein fünfjähriges Mädchen aus Kalifornien, leidet schon lange unter einer ständig laufenden Nase. Klar, Kinder bekommen häufig Schnupfen, aber dieser hier hatte einen ganz anderen Ursprung. Komisch war schon, dass statt gelben Schleim, der an sich schon eklig genug ist, bei der kleinen Khloe grüner und stinkender Rotz aus der Nase kam. Die Ärzte hatten einfach keine Erklärung für dieses Phänomen. Auch eine Antibiotika-Behandlung half wenig. So lange, bis das Mädchen einmal kräftig die Nase schnaubte. Was heraus kam, war eine ganze vier Zentimeter lange verrostete Sicherheitsnadel. Khloe selbst habe sie in ihre Nase gesteckt, aber vergessen ihrer Mutter davon zu erzählen. Diese Geschichte wird der Kleinen wohl eine Lehre sein. Und beschert uns eine echt eklige Geschichte!

Lesen Sie auch: Aal steckt fünf Stunden in Luftröhre fest!

Parasit eingenistet: Husten-Schleim bringt Seltsames hervor

Eine ähnlich eklige Erfahrung musste ein Mädchen aus Australien machen. Ihre Geschichte sorgte weltweit im Netz für Aufsehen. Lange litt die Australierin unter Atemprobleme und musste ständig penetrant husten. Na, kommt Ihnen die Geschichte bekannt vor. Auch diese Story nahm ein ähnliches Ende. Zwar litt das Kind unter Asthma, dieses Leiden hatte sie allerdings jemand anderes zu verdanken. Einem Parasiten. Als Ihre Mutter ein Bild von dem schleimigen Etwas im Netz hochlud, sprudelte es nur so vor Ideen. Einige der User vermuteten einen Silberfisch dahinter. Der behandelnde Arzt ließ die Australierin und ihre Familie eher fragend zurück. Was meinen Sie?

Zwei wirklich echte Ekelgeschichten, die Sie vielleicht demnächst um den Schlaf bringen werden. Und falls nicht, dann haben Sie doch zumindest ein bisschen Gänsehaut, habe ich recht? In jedem Fall sollten sie zukünftig immer drauf achten: Tief durchatmen und mal kräftig durchschnauben!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

ife/sba/news.de
Asteroid 101955 BennuSchafskälte im Juni 2019 aktuellWetter aktuell im Juni 2019Neue Nachrichten auf der Startseite