01.03.2016, 07.00 Uhr

Wettervorhersage im März 2016: Wetterprognose: Das verrät der Hundertjährige Kalender über den Frühling!

Der Hundertjährige Kalender prophezeit einen kühlen Frühlingsanfang.

Der Hundertjährige Kalender prophezeit einen kühlen Frühlingsanfang. Bild: dpa

Von news.de-Redakteurin Anika Bube

Richtig kalt wollte es im Winter ja nun nicht wirklich werden. Die ersten Frühblüher stecken bereits ihre Köpfe empor und gieren nach jedem Sonnenstrahl. Ob das milde Wetter auch im März anhält und ob wir mit frühlingshaften Temperaturen rechnen können, wissen noch nicht einmal Meteorologen. Vielleicht weiß der Hundertjährige Kalender ja mehr.

Hundertjähriger Kalender gibt Wetter-Prognose für März 2016

Das Wetter exakt vorherzusagen, ist eine Kunst für sich. Laut 100-jährigem Kalender wird der März eher kalt statt frühlingshaft. Vom 1. bis zum 7. März 2016 soll es rauh, kalt und sehr windig werden. Bis zum 17. März sollen die Temperaturen sogar noch weiter sinken. Schnee soll es allerdings nicht geben. Am 18. und 19. März sorgen Wind, Regen und Schnee für ungemütliches Wetter. Am 21. März 2016 wechselt der Hundertjährige Kalender dann vom Jupiter-Jahr auf das Mars-Jahr. Ab diesem Tag soll es morgens Bodenfrost geben. Die Tage seien aber schön.

Wettervorhersage: So funktioniert die Prognose des 100-jährigen Kalenders

Seit fast 400 Jahren existiert der Hundertjährige Kalender. Im 17. Jahrhundert verfasste der Mönch Mauritius Knauer das Calendarium oeconomicum practicum perpetuum. Diese Zusammenstellung von Wettervorhersagen sollte den Mönchen eine genaue Prognose des Wetters geben, um somit die regionale Landwirtschaft und dadurch die Erträge zu verbessern. Auch heute schwören noch immer Menschen auf die Vorhersagekraft des Hundertjährigen Kalenders, der einem 7-Jahre-Rhythmus folgt.

Meteorologen halten jedoch nicht viel von alten Wettersprüchen. "Nicht nur, weil das Klima sich bis heute verändert hat, viele Bauernregeln sind einfach nur aus schönen Reimen oder Mythen, aber nicht aus Beobachtungen entstanden", erklärt Meteorologe Hartmut Graßl gegenüber "Focus Online". Der 100-jährige Kalender sei nichts anderes als "reine Scharlatanerie".

Lesen Sie auch: Schmuddelwetter? Das prophezeit uns Murmeltier Phil.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/sam/news.de
Unwetter-Warnung aktuell für DeutschlandTerror-Anschlag in Halle/Saale im News-Ticker Mick SchumacherNeue Nachrichten auf der Startseite