23.12.2015, 10.31 Uhr

Vorsicht Stromschlag-Gefahr!: Discounter Lidl ruft LED-Lampen zurück

Die LED-Spots der Marke

Die LED-Spots der Marke "Livarno Lux" können auch ohne Kassenzettel zurückgegeben werden. Bild: picture alliance / dpa

Vorsicht bei LED-Spots von Lidl: Der Discounter startet eine landesweite Rückrufaktion für Leuchten der Marke "Livarno Lux". Kunden könnten laut Hersteller einen Stromschlag erleiden.

Stromschlag-Gefahr bei Lidl-Produkt

LED-Leuchten der Marke "Livarno Lux" sollen nach Angaben der Herstellerfirma Briloner Leuchten nicht weiter verwendet werden. Dabei handle es sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme. Es könne jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass Kunden bei der Benutzung der genannten Artikel einen Stromschlag erleiden. "Briloner Leuchten" bittet daher alle Kunden, den Rückruf zu beachten und die betroffenen LED-Spots nicht weiter zu verwenden.

Vorsicht bei „LED-Spot mit Bewegungsmelder in Glanzchrom-Optik"

Der Rückruf bezieht sich auf das Produkt "LED-Spot mit Bewegungsmelder in Glanzchrom-Optik" mit den Artikelnummern 94507 und 107133. Diese stehen auf dem Typenschild auf der Unterseite des LED-Spots.

Fehlerhaftes Produkt seit 2014 bei Lidl im Verkauf

Der Artikel wird bereits seit 2014 bei Lidl verkauft. Kunden sollen den Artikel nun in allen Lidl-Filialen zurückgeben können. Der Kaufpreis soll auch ohne Vorlage eines Kassenbons erstattet werden. Alle anderen Produkte der Marke "Livarno Lux", insbesondere die bei Lidl angebotenen LED-Spots in anderen Farben, seien von dem Rückruf nicht betroffen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

grm/rut/news.de
Wetter im September 2019 aktuellInfluenza, Pest und Co.Angela MerkelNeue Nachrichten auf der Startseite