04.12.2015, 13.04 Uhr

IS-Kenner Jürgen Todenhöfer postet Lied: Neuer Naidoo-Song: "Muslime tragen neuen Judenstern"

Jürgen Todenhöfer veröffentlicht exklusiven Song von den Söhnen Mannheims und Xavier Naidoo.

Jürgen Todenhöfer veröffentlicht exklusiven Song von den Söhnen Mannheims und Xavier Naidoo. Bild: dpa

Von news.de-Volontärin Lisa Volkmann

Der Publizist und IS-Kenner Jürgen Todenhöfer veröffentlichte bei Facebook ein Lied, dass ihm Xavier Naidoo angeblich exklusiv zukommen ließ. Der Song ist eine Botschaft gegen den Krieg und die aktuelle Situation in Europa und der Welt.

Todenhöfer gilt als umstritten. Für sein Buch "Inside IS" schleuste er sich zehn Tage in die Terrormiliz Islamischer Staat ein. Til Schweiger sagte erst kürzlich in einem Interview mit dem "Stern" über Todenhöfer: "Der hat Eier in der Hose." Der 75-Jährige engagiert sich außerdem für ein friedliches Miteinander in der Welt. Auf Facebook schrieb er zu dem Video "Xavier Naidoo hat mir gestern dieses ergreifende, noch unveröffentlichte Lied geschickt: 'NIE MEHR KRIEG!' Wir posten es heute gemeinsam hier auf Facebook. DENN WIR SIND GEGEN KRIEG! Bitte helft mit, diese Botschaft zu verbreiten."

Liebe Freunde, Xavier Naidoo hat mir gestern dieses ergreifende, noch unveröffentlichte Lied geschickt: 'NIE MEHR KRIEG!' Wir posten es heute gemeinsam hier auf Facebook. DENN WIR SIND GEGEN KRIEG! Bitte helft mit, diese Botschaft zu verbreiten.Morgen entscheidet der Bundestag über den Krieg in Syrien. Aber nicht wirklich um den IS zu bekämpfen. Da gibt es klügere Strategien. Sondern aus Bündnisgründen, Hollande zu Liebe. 14 Jahre lang haben wir mit unseren Bomben nicht einmal die Taliban besiegen können. Beim viel gefährlicheren IS wird die planlose Bombardiererei noch weniger erfolgreich sein. Wir leben im Jahr 2015 – doch unseren Politikern fällt nichts anderes ein als Krieg. Dazu haben wir sie nicht gewählt. Noch mehr Krieg in Syrien beudeutet: Noch mehr Leid, noch mehr Hass, noch mehr tote Zivilisten, noch mehr Terroristen und noch mehr Flüchtlinge. Deshalb protestieren wir. 14 Jahre Antiterrorkrieg sind genug. NIE MEHR KRIEG! Euer JT & Eure Söhne MannheimsFoto: Tyler Hicks

Posted by Jürgen Todenhöfer on Donnerstag, 3. Dezember 2015

Xavier Naidooo: "Muslime tragen den neuen Judenstern"

Im Post heißt es weiter: "Morgen entscheidet der Bundestag über den Krieg in Syrien. Aber nicht wirklich um den IS zu bekämpfen. Da gibt es klügere Strategien. Sondern aus Bündnisgründen, Hollande zu Liebe. 14 Jahre lang haben wir mit unseren Bomben nicht einmal die Taliban besiegen können. Beim viel gefährlicheren IS wird die planlose Bombardiererei noch weniger erfolgreich sein.

Wir leben im Jahr 2015 – doch unseren Politikern fällt nichts anderes ein als Krieg. Dazu haben wir sie nicht gewählt. Noch mehr Krieg in Syrien bedeutet: Noch mehr Leid, noch mehr Hass, noch mehr tote Zivilisten, noch mehr Terroristen und noch mehr Flüchtlinge. Deshalb protestieren wir. 14 Jahre Antiterrorkrieg sind genug. NIE MEHR KRIEG!"

Seiten: 12
Unwetter-Warnung aktuell für DeutschlandTerror-Anschlag in Halle/Saale im News-Ticker Mick SchumacherNeue Nachrichten auf der Startseite