17.08.2015, 15.05 Uhr

Gefährlicher Zeckenbiss: Beide Arme und Beine amputiert!

Zecken breiten sich auch in Deutschland immer weiter aus. (Symbolbild)

Zecken breiten sich auch in Deutschland immer weiter aus. (Symbolbild) Bild: Patrick Pleul/dpa

Verhängnisvoller Zeckenbiss

Ein Zeckenbiss kann schwere Folgen haben, dabei können tödliche Krankheiten übertragen werden. So warnt das Robert-Koch-Institut in Deutschland vor Zecken. Nun hat ein Zeckenbiss einer Frau im US-Bundesstaat Oklahoma beide Unterschenkel und -arme gekostet, wie der US-Sender ABC-News berichtet. Eigentlich wollte die 40-jährige Jo Rogers nur einen harmlosen Ausflug machen. Am 4. Juli wanderte sie mit ihrem Mann Keith durch den "Natural Falls State Park" in Oklahoma, um die in der Region seltenen Wasserfälle zu sehen.

Die Zecke überträgt das Rocky-Mountain-Fieber

Doch plötzlich fühlte sich die 40-Jährige schlecht. Eine Zecke hatte Rogers gebissen, was sie aber nicht sofort bemerkte. Sie bekam Kopfschmerzen und Fieberschübe, litt unter Schwindel und Übelkeit. Ihr Ehemann erzählt dem TV-Sender später: "Sie dachte, sie bekäme eine Grippe." Ihr Zustand verschlechterte sich und das Paar fuhr in eine Klinik. Doch trotz verschiedener Tests, konnten die Ärzte nicht feststellen, was Rogers fehlte. Erst als sich Wundbrand an ihren Armen und Beinen bildete, diagnostizierten die Ärzte das so genannte Rocky-Mountain-Fieber (RMSF). Gegen die vor allem im Süden Deutschlands verbreitete Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) kann man sich wenigsten impfen lassen.

Amputation beider Arme und Beine nach Zeckenbiss

Jo Rogers mussten beide Unterarme und -schenkel amputiert werden. Die Operation war notwendig, das ihre Gliedmaßen nicht mehr richtig durchblutet wurden. "Ihre Hände und Füße wurden schwarz", berichtet ihr Ehemann. Täglich besucht er sie im Krankenhaus, doch inzwischen ist er sich nicht mehr sicher, ob der folgenschwere Biss wirklich beim Wandern oder doch zu Hause stattfand. Es spiele eigentlich auch keine Rolle mehr. "Für mich ist jeder Tag nun ein ständiges Auf und Ab", gab er gegenüber ABC-News an.

Spendenaufruf um die Krankenhausrechnung zu bezahlen

Wie lange Jo Rogers noch im Krankenhaus bleiben muss ist unklar. Um die Krankenhauskosten bezahlen zu können, hat ihr Mann einen So wehren Sie sich gegen die lästigen Zecken.

Mindestens 1000 Zecken stecken in Hund Max aus Gambia.
Ekel-Video aus Gambia

1000 Zecken in einem Hund

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

räc/gea/news.de
Asteroid 2019 TM7 aktuellUnwetter in Südeuropa aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite