30.07.2015, 14.49 Uhr

Brutale Vergewaltigung: Frau nach Sex-Missbrauch für immer gelähmt

Der Täter zerrte die junge Frau von ihrem Fahrrad in ein Waldstück. (Symbolbild)

Der Täter zerrte die junge Frau von ihrem Fahrrad in ein Waldstück. (Symbolbild) Bild: Lars Koch/Fotolia

Brutale Vergewaltigung: Opfer bleibt vermutlich gelähmt!

Am Dienstag vor einer Woche (21.07. 2015) ist einer 26-jährigen Frau in Emmen (Schweiz) Grauenvolles widerfahren: Sie wurde abends gegen 22.40 Uhr auf dem Dammweg von ihrem Fahrrad gerissen und in nahes Waldstück geschleift. Dort vergewaltigte der Täter sie brutal. Dabei ging er so gewalttätig vor, dass er ihr schwere Rückenverletzungen beibrachte. Eine Passantin hörte die Hilfeschreie des Opfers und alamierte die Polizei. Die schweren Verletzungen der jungen Frau machten sogar eine Notoperation notwendig. Der "Neuen Luzerner Zeitung" zufolge soll das Opfer von Hals abwärts gelähmt sein.

Sex-Sklavinnen nach Jahrzehnten befreit: Vergewaltigte Frauen sollten Soldaten gebären.

Sonderkommision sucht den brutalen Vergewaltiger

Die Frau konnte aufgrund ihrer schweren Verletzungen noch nicht ausführlich vernommen werden. "Wir konnten zwar kurze Gespräche führen, eine richtige Einvernahme war allerdings noch nicht möglich", sagt Simon Kopp, Sprecher der Luzerner Staatsanwaltschaft zur "Neuen Luzerner Zeitung". Bisher ist daher nur wenig über den Täter bekannt: Er soll zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß sein und von schlanker Gestalt. Zur Tatzeit trug er ein T-Shirt und kurze Hosen. Er hat eine helle Hautfarbe und spricht gebrochen Deutsch. Die Polizei hofft den Täter möglichst schnell ausfindig zu machen und hat eine Sonderkommision eingesetzt. Rund um den Tatort hat die Polizei Zeugenaufrufe angebracht.

Reform des Sexualstrafrechts: Justizminster Maas plant härtere Strafen für Vergewaltiger.

Krasse Vergewaltigungsfälle
Gewaltverbrechen
zurück Weiter

1 von 62

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

räc/boi/news.de
Asteroid 99942 ApophisWetter im August 2019 in DeutschlandMeghan Markle und Prinz HarryNeue Nachrichten auf der Startseite