27.06.2015, 09.00 Uhr

Global Peace Index 2015: Ein bisschen Frieden und ganz viel Krieg

Von news.de-Volontärin Anne Geyer

Der Global Peace Index 2015 bestätigt das, was wir schon seit langem in der Welt beobachten können. Seit 2008 haben die Forscher Daten über 162 Länder gesammelt, um festzustellen, welches Land das friedfertigste ist - und welches in Krieg und Chaos versinkt. Am Ende der Untersuchungen standen einige schockierende Zahlen.

Lesen Sie auch: Berlin genehmigt weniger Waffenexporte.

Kinder in Syrien: Das von Terror und Krieg überzogene Land ist laut Global Peace Index das unfriedlichste der Welt.

Kinder in Syrien: Das von Terror und Krieg überzogene Land ist laut Global Peace Index das unfriedlichste der Welt. Bild: Sedat Suna/picture alliance/dpa

Wir leben im Frieden: 15 der 20 friedlichsten Länder der Welt liegen in Europa

Die Studie zeigt: Wir leben am friedlichsten. 15 der 20 friedlichsten Länder liegen in Europa. Island ist demnach das friedlichste Land von allen. Untersucht wurden unter anderem Faktoren wie Militärausgaben und -einsätze, Ausgaben für UN-Friedensmissionen, Terroranschläge, Mordraten und soziale Sicherheit.

Friedlich sind außerdem Dänemark auf Platz 2, Österreich (Rang 3), Schweiz (Rang 5), Finnland (Platz 6), Tschechische Republik (Platz 10), Portugal (Rang 11), Irland (Rang 12), Schweden (Rang 13), Belgien (Rang 14) und Slowenien auf Platz 15. Deutschland landet in dem Ranking auf dem 16. Platz. Außerhalb der EU sind Neuseeland (Platz 4), Kanada (Platz 7), Japan (Platz 8), Australien (Rang 9) und Bhutan (Platz 18) besonders friedlich. Griechenland machte in Sachen Friedensentwicklung den größten Fortschritt und befindet sich nun auf Rang 61. Hier ist vor allem ein Rückgang bei den Zahlen der Gewaltverbrechen zu verzeichnen.

Auch interessant: Ostukraine: Minister beraten über Weg aus der Krise.

In Nordafrika und dem Nahen Osten toben Krieg und Terror

Das von Krieg und Terror überzogene Syrien nimmt im Index den letzten Platz ein und ist damit das unfriedlichste Land der Welt. Auf den Plätzen davor befinden sich weitere Länder der Regionen im Nahen Osten und Afrikas. So finden sich auf dem vorletzten Platz der Irak, davor Afghanistan und der Südsudan wieder. Auch Zentralafrika, Somalia, Sudan, die demokratische Republik Kongo, Pakistan und Nordkorea sind unfriedliche Länder. Die Ukraine landet in der Friedens-Bewertung, wenig überraschend, sehr weit hinten und steht auf Rang 150 von 162 untersuchten Ländern. Die Ukraine wurde in der Bewertung übrigens nicht zu Europa, sondern zu Russland bzw. Eurasien gezählt.

Seiten: 12
Fotostrecke

Das schreckliche Jahr der Kriege

Schock-News der WocheWetter zu Ostern 2019Milo Moire, Mia Julia Brückner, Micaela Schäfer nacktNeue Nachrichten auf der Startseite