13.05.2015, 13.14 Uhr

Sexismus auf Rädern: Bus-Unternehmen löst mit Werbekampagne Shitstorm aus

Von news.de-Volontärin Anne Geyer

Das hatte sich ein englisches Busunternehmen ja eigentlich schlau ausgedacht. "Sex sells" dachten die sich und haben in logischer Konsequenz ein paar Nackedeis auf ihre Busse gepappt. Das Problem war nur, dass diese ein Schild vor ihre Blöße halten und darauf steht: "Ride me all day for £3". Das ist vielen Briten zu viel, denn damit schlägt das Unternehmen ihrer Meinung nach in die Der Sexismus heutzutage ist ausgefeilter.

Mit diesen Bildern wollte ein Bus-Unternehmen Kunden locken. Wegen des Sexismus-Vorwurfs stehen sie nun im Shitstorm.

Mit diesen Bildern wollte ein Bus-Unternehmen Kunden locken. Wegen des Sexismus-Vorwurfs stehen sie nun im Shitstorm. Bild: news.de screenshot (twitter/Vicky Chandler)

Die Werbekampagne des Bus-Unternehmens kommt bei den Briten gar nicht gut an

Aufmerksamkeit ist der britischen Buslinie mit ihrer Plakatierungs-Aktion auf jeden Fall gewiss. Sie hätte sich im Nachgang vielleicht sogar ein bisschen weniger Publicity gewünscht. Mit ihrer doppeldeutigen Botschaft "Ride me all day for £3" haben sie die meisten ihrer potenziellen Kunden nämlich vergrault.

Die Reaktionen im Netz sind ziemlich eindeutig - die Briten spotten und kritisieren

Die Reaktionen im Netz zeigen zumindest eine eindeutige Antwort auf die Werbe-Aktion. Dabei reichen die Kommentare von Unverständnis bis Spott. Twitter-User schrieben: "Ganz einfach: inakzeptabel!", "Ekelhaft!", "Wenn das echt ist, dann ist das verdammt entsetzlich" und "Jetzt haben sie auch noch eine Männer-Version in ihrer Werbung, damit beide Geschlechter was vom Sexismus haben". Ob das Unternehmen für ihre schräge Kampagne eine Werbe-Agentur engagiert hatte, ist bislang nicht bekannt.

Auch interessant: So läuft die Twitter-Jagd auf Frauenhasser.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/bua/news.de
Unwetter-Warnung für Deutschland aktuellUnwetter-Warnung aktuell Oktober 2019Bonnie StrangeNeue Nachrichten auf der Startseite