11.05.2015, 12.23 Uhr

World Happiness Report 2015: Wo leben die glücklichsten Menschen der Welt?

Von news.de-Volontärin Anne Geyer

Was genau will uns der World Happiness Report eigentlich sagen? Wir sollen alle glücklicher sein? Oder, dass wir doch eigentlich allen Grund zur Freude haben? Oder, dass alles gut ist, wie es ist und wir doch sowieso alle glücklich sind? Und was ist Glück überhaupt und lässt es sich so leicht bemessen?

Lesen Sie auch: 10 Dinge, die uns glücklich machen.

Der World Happiness Report 2015 beweist, dass Frieden und Wohlstand für das Wohlbefinden essenziell sind.

Der World Happiness Report 2015 beweist, dass Frieden und Wohlstand für das Wohlbefinden essenziell sind. Bild: pixabay.com/jill111

Die Studie beruht auf einer wissenschaftlichen Glücksformel aus sechs Faktoren

Der Studie zum World Happiness Report 2015 liegt eine wissenschaftliche Glücksformel zu Grunde. Demnach wurden sechs Faktoren untersucht, wobei die ersten drei eine besondere Gewichtung erhielten: das Bruttoinlandprodukt pro Kopf, die Anzahl gesunder Lebensjahre, das soziale Netz, die wahrgenommene Korruptionsfreiheit in Politik und Wirtschaft, die wahrgenommene Freiheit und die Großzügigkeit im Sinne von erhaltenen Spenden.

In Dänemark leben nicht mehr die glücklichsten Menschen der Welt, sie wurden von den Schweizern abgelöst

Im letzten Report führten noch die Dänen die Liste an. Diese müssen sich im aktuellen Report mit Rang drei begnügen. Sie wurden von einem anderen deutschen Nachbarland abgelöst: Der Schweiz.

Die glücklichsten Menschen leben, laut Liste, vor allem in Wohlstandsstaaten

Schaut man sich die Liste an, erwarten einen keine allzu großen Überraschungen. Dort, wo die Menschen in Freiheit, Frieden und Wohlstand leben, sind sie auch am glücklichsten, so zum Beispiel in den skandinavischen Ländern (Finnland Rang 6, Schweden Rang 8 und Norwegen Rang 4), in Island (Rang 2) und auch in Kanada (Rang 5), den USA (Rang 15) und in Australien (Rang 10) und Neuseeland (Rang 9).

Auch interessant: 5 Gründe, warum Fett glücklich macht.

Die unglücklichsten Menschen der Welt kommen aus Afrika und dem Nahen Osten

Weniger gut geht es den Menschen in Afrika und im Nahen Osten, deshalb finden sie sich auch im Glücklich sein-Ranking weit unten wieder. In Togo soll es die unglücklichsten Menschen der Welt geben (Rang 158). Das bürgerkriegs- und terrorgebeutelte Syrien befindet sich auf dem drittletzten Platz, Rang 156. Auch Afghanistan (Rang 153), Zentralafrika (Rang 148) und Senegal (142) stehen am Ende der Liste.

Deutschland ist ganz vorn dabei und landet auf Platz 26 der glücklichsten Menschen

Die Deutschen landen immerhin oder nur auf Platz 26. Also in der oberen Hälfte, sogar im oberen Drittel. Gar nicht mal so schlecht. Wir konnten vor allem mit unserer Anzahl gesunder Lebensjahre, dem sozialen Netz und dem Bruttoinlandsprodukt pro Kopf punkten. Da muss nur noch jeder für sich selbst entscheiden, ob man Glück so bemessen kann.

Mehr zum Thema: Wie Sie mit Escort-Services glücklich werden.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/bua/news.de
Fotostrecke

Was glücklich macht

Unwetter in Europa im August 2019Brückentage 2020Die GeissensNeue Nachrichten auf der Startseite