19.03.2015, 20.27 Uhr

Sonnenfinsternis 20. März 2015: Alle Uhrzeiten und Orte im Überblick! So verpassen Sie nichts

Von news.de-Volontärin Anika Bube

Ein seltenes Schauspiel ereignet sich am Freitag, 19.03.2015, am Himmel über Deutschland. Der Mond schiebt sich am Vormittag zwischen Erde und Sonne. Leider ist die Sonnenfinsternis hierzulande nur partiell zu beobachten.

Sonnenfinsternis und Blutmond über Deutschland: Erfahren Sie hier mehr über die Highlights am Himmel 2015.

Sonnenfinsternis über Deutschland: Finden Sie hier die richtige Uhrzeit!

Sonnenfinsternis über Deutschland: Finden Sie hier die richtige Uhrzeit! Bild: picture-alliance / dpa / Patrick Pleul

Sonnenfinsternis 2015: Supermond über Deutschland

Je nach Standort schiebt sich der Neumond in Deutschland etwa gegen 9.30 Uhr vor die Sonne. Da sich der Mond in Erdnähe befindet, wird er auch als Supermond bezeichnet. Nach etwa einer Stunde ist die größtmögliche Bedeckung erreicht. Pünktlich zum Mittag ist die Sonnenfinsternis auch schon wieder vorbei. Wer die Sonnenfinsternis in diesem Jahr nur hinter den Wolken erahnen kann, muss auf die nächste Chance erst einmal warten. Die nächste partielle Sonnenfinsternis in Deutschland findet am 25. Oktober 2022 statt. Eine totale Sonnenfinsternis über Deutschland gibt es leider erst wieder am 3. September 2081.

Gefährlich? So schädlich ist die Sonnenfinsternis. Erfahren Sie hier mehr.

Die Highlights am Sternenhimmel 2015
Sternschnuppen, Sonnenfinsternis und Blutmond
zurück Weiter

1 von 5

Sonnenfinsternis 2015: Wettervorhersage für Deutschland

Ein fast wolkenloser Himmel soll morgen in weiten Teilen Deutschlands einen Blick auf eine seltene Sonnenfinsternis ermöglichen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) sagte für viele Regionen einen klaren Himmel voraus. "Es gibt jedoch ein Nord-Süd-Gefälle", erklärte DWD-Meteorologe Andreas Würtz am Donnerstag.

Über Deutschland fand am Freitag eine partielle Sonnenfinsternis statt. Im Süden des Landes waren die Bedingungen besonders gut. Einige Fans und Hobby-Astronomen veranstalteten sogar regelrechte SoFi-Happenings.
Kosmisches Spektakel

Sonnenfinsternis über Deutschland

Die Menschen in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Thüringen und Sachsen können sich seiner Einschätzung nach über einen klaren Blick auf das Himmelsspektakel freuen. Doch je weiter man im Norden wohne, desto schlechter würden die Chancen. "In Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und im Norden von Niedersachsen wird es durchgehend bedeckt bleiben", sagte Würtz. Auch in Teilen von Brandenburg und Sachsen-Anhalt könnten Wolken die Sicht behindern.

Hoffnungen auf gute Wetterbedingungen könnten sich die Menschen in NRW und Rheinland-Pfalz machen. Morgens werde es dort noch Nebel geben. "Wir gehen aber davon aus, dass dieser sich bis zur Droht ein Blackout? Experten warnen vor Stromausfall.

Sonnenfinsternis am 20. März 2015: Uhrzeit, Ort, Bedeckung der Sonne

Ort Beginn Maximale Bedeckung Bedeckungsgrad Ende
Aachen 9.29 Uhr 10.36 Uhr 78,0 % 11.48 Uhr
Augsburg 9.30 Uhr 10.39 Uhr 68,9 % 11.50 Uhr
Baden-Baden 9.28 Uhr 10.36 Uhr 72,3 % 11.48 Uhr
Berlin 9.36 Uhr 10.47 Uhr 74,2 % 11.58 Uhr
Bonn 9.30 Uhr 10.37 Uhr 76,9 % 11.49 Uhr
Braunschweig 9.35 Uhr 10.44 Uhr 76,6 % 11.55 Uhr
Bremen 9.35 Uhr 10.43 Uhr 79,5% 11.54 Uhr
Chemnitz 9.36 Uhr 10.44 Uhr 71,5 % 11.56 Uhr
Coburg 9.33 Uhr 10.41 Uhr 72,5 % 11.53 Uhr
Dresden 9.37 Uhr 10.46 Uhr 71,3 % 11.57 Uhr
Eisenach 9.33 Uhr 10.42 Uhr 74,4 % 11.53 Uhr
Emden 9.34 Uhr 10.41 Uhr 81,4 % 11.54 Uhr
Erfurt 9.31 Uhr 10.42 Uhr 73,8 % 11.54 Uhr
Frankfurt/Main 9.30 UHr 10.38 Uhr 74,4 % 11.50 Uhr
Frankfurt/Oder 9.40 Uhr 10.48 Uhr 72,1 % 12.00 Uhr
Halle 9.36 Uhr 10.44 Uhr 73,7 % 11.56 Uhr
Hamburg 9.37 Uhr 10.45 Uhr 79,3 % 11.56 Uhr
Hannover 9.35 Uhr 10.43 Uhr 77,5 % 11.54 Uhr
Kassel 9.33 Uhr 10.41 Uhr 75,7 % 11.52 Uhr
Kiel 9.38 Uhr 10.46 Uhr 80,4 % 11.56 Uhr
Köln 9.30 Uhr 10.38 Uhr 77,3 % 11.49 Uhr
Leipzig 9.36 Uhr 10.45 Uhr 73,0 % 11.56 Uhr
München 9.31 Uhr 10.39 Uhr 67,7 % 11.51 Uhr
Rostock 9.40 Uhr 10.48 Uhr 78,3 % 11.58 Uhr
Stuttgart 9.29 Uhr 10.37 Uhr 71,4 %

11.49 Uhr

Quelle: Kosmos Himmelsjahr 2015

Sonnenfinsternis am 20. März 2015 in Deutschland: Beobachtung nur mit SoFi-Brille

Augenärzte sind von dem Naturspektakel alles andere als angetan. Denn wer ohne spezielle SoFi-Brille in die Sonne schaut, riskiert Verbrennungen der Netzhaut und kann sogar erblinden. Die Schutzbrillen waren jedoch schon Tage vor dem Ereignis größtenteils ausverkauft, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab. Eine Rückrufaktion löste am Donnerstag ein schwäbischer Optiker aus. Er hatte versehentlich 3D- statt Schutzbrillen verkauft.

Mehr zum Thema: Nicht ohne Sofi-Brille in die Sonne schauen! Partielle Blindheit ist vorprogrammiert.

Sonnenfinsternis 2015: Netzbetreiber fürchten Stromausfälle

Mehr Wolken wünschten sich auch die Stromnetzbetreiber. Sie hatten Sorge, das Ereignis könne zu einem Blackout führen und trafen Vorkehrungen. Der Bundesverband Solarwirtschaft betonte: "Nur bei wolkenlosem Himmel über Deutschland werden die Netzbetreiber an diesem Tag einen spürbar höheren Regelungsaufwand haben." Mehr Mitarbeiter als üblich werden die Netzstabilität überwachen. Das Worst-Case-Szenario mit starken Schwankungen im Netz - verursacht durch wegfallende und nach Ende der Finsternis wieder hinzukommende Solarleistung - kann nach Ansicht von Experten wohl vermieden werden.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de/dpa
Fotostrecke

Weltall kurios

Wetter im August aktuellAsteroid 99942 ApophisMeghan Markle wieder schwanger?Neue Nachrichten auf der Startseite