19.03.2015, 10.34 Uhr

Versexter Lehrplan: Sex-Professor will Schülern Pornos im Unterricht zeigen

In Dänemark sollen Pornos in den Unterrichtsplan.

In Dänemark sollen Pornos in den Unterrichtsplan. Bild: dpa

Dieser Vorschlag könnte auch hierzulande für reichlich angeregte Diskussionen sorgen. Christian Graugaard, dänischer Professor an der Universität in Aalborg und zugleich einer der bedeutendsten Sexologen des Landes, hat im Schweizer Online-Portal "Blick.ch" einen ganz besonderen Vorschlag zur Sprache gebracht.

Lesen Sie hier: Nach Missbrauch: Britin wird süchtig nach Pornos

Dänischer Sexologe fordert Pornos für den Unterricht

Der Wissenschaftler streitet dafür, dass sich Schüler in Dänemark im Unterricht ernsthaft mit Pornografie auseinandersetzen. Und dafür fordert der Sexologe mit Nachdruck: "Holt den Porno in die Schulzimmer!", wie "Blick.ch" schreibt. Graugaard hat auch einen ganz simplen Ansatzpunkt für seine Forderung: "Sexualkundeunterricht, wo der Lehrer ein Kondom über eine Gurke streift, ist langweilig und bringt nichts", wird er in dem Bericht zitiert.

Sex rund um den Globus
Durex-Studie
zurück Weiter

1 von 11

Pornos in der Schule: Schüler sollen Sexfilme richtig einordnen

Dafür zieht Graugaard unter anderem neueste Statistiken heran: "In Skandinavien haben 99 Prozent der Jungen und 86 Prozent der Mädchen schon vor ihrem 16. Lebensjahr einen Porno gesehen", erklärt er im Interview. Und um diese Filme richtig einschätzen zu können, sollten sie den Heranwachsenden bereits in der Schule gezeigt und thematisiert werden.

Skandalöse Sex-Streifen
Aufklärungsfilme
zurück Weiter

1 von 12

"Wir wollen, dass unsere Kinder ein aufregendes und befriedigendes Sexleben haben"

Alles Quatsch? Nicht für Christian Graugaard. Denn der ist sicher, dass er die Schüler dadurch "zu kritischen und gewissenhaften Verbrauchern macht, die zwischen Sex in den Medien und im realen Leben unterscheiden können". Dabei verteufelt der Sexologe die Filme keineswegs: Für ihn seien Pornos unterhaltend und bildend zugleich: "Wir wollen, dass unsere Kinder ein aufregendes und befriedigendes Sexleben haben", wünscht er sich.

Seiten: 12
Fotostrecke

Stars mit Porno-Erfahrung

Unwetter-Gefahren in Europa aktuellAsteroid 523934 am 24.09.19Wetter aktuell im September 2019Neue Nachrichten auf der Startseite