16.03.2015, 14.44 Uhr

Niere weg, Job weg: Angestellte spendet Chefin ihre Niere - Kündigung!

Das nennt man dann wohl Undankbarkeit: In Long Island (USA) entschied sich die Angestellte Debbie Stevens dafür, ihrer Chefin eine Niere zu spenden - doch diese reagierte mit einer Kündigung! So berichtet es "nypost.com".

Mitarbeiterin spendet Chefin ihre Niere - Kündigung!

Aber von vorn: Eigentlich war Stevens nach Florida gezogen und hatte dort einen anderen Job begonnen. Doch während ihres Besuches in ihrer alten Heimat Long Island erfuhr sie von gesundheitlichen Problemen ihrer Chefin Jackie Brucia, für die sie bis 2010 gearbeitet hatte.

Lesen Sie hier: Patient heiratet Lebensretterin nach der Organspende.

Eine US-Amerikanerin musste ihre Organspende bitter bereuen (Symbolbild).

Eine US-Amerikanerin musste ihre Organspende bitter bereuen (Symbolbild). Bild: horizont21 - Fotolia.com

Stevens gab ihr das Versprechen, ihr eine Niere zu geben, sollte sich kein anderer Spender finden. Doch vorerst trennten sich die Wege der beiden wieder. Erst als Stevens zurück nach Long Island zog und wieder bei ihrem einstigen Arbeitgeber anfing, kam ihre Chefin auf das Angebot zurück.

Chefin schmeißt eigene Oganspenderin aus der Firma

Die 47-Jährige zögerte nicht lange und gab Brucia ihre Niere. "Sie war meine Chefin, ich respektierte sie. Ich wollte nicht, dass sie stirbt", erklärt Stevens ihre Motivation gegenüber "nypost.com". Während sich die Chefin von der Transplantation erholte, ging es ihrer Angestellten immer schlechter.

Auch interessant: OP-Abbruch! Organspender lebte noch.

Nach drei Tagen, in den sie sich auf Arbeit quälte, blieb sie daher krank zu Hause - und wurde dafür von ihrer Chefin beschimpft. Diese habe gefürchtet, dass andere Mitarbeiter denken könnten, Stevens erhalte eine Sonderbehandlung, schreibt "nypost.com".

Zurück im Büro passierte dann das Unglaubliche: Chefin Brucia machte ihr vor versammelter Mannschaft eine Szene und warf sie unter derm Vorwand angeblicher Fehler einfach raus. "Ich fühle mich sehr betrogen", sagt Stevens jetzt. Neben ihrer linken Niere ist sie nun auch noch ihren Job los.

Fakten zur Organspende in Deutschland
Leben retten
zurück Weiter

1 von 6

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

zij/news.de
Fotostrecke

Prominente Organspender und -empfänger

Unwetter-Gefahren in Europa aktuellAsteroid 523934 am 24.09.19Wetter aktuell im September 2019Neue Nachrichten auf der Startseite