11.03.2015, 11.37 Uhr

Geister im Sanatorium St. Albans: Legenden, Wahrheit, Mythen - darum spuckt es in St. Albans

Die Legenden um das Haus gehen weit zurück. Bereits 1775, als die Europäer begannen, das Land zu besiedeln, floss an diesem Ort reichlich Blut. Ureinwohner sollen fünf Siedler ermordet haben, darunter auch ein Baby, und verschleppten weitere fünf Personen. Der blutige Beginn, bekannt als "Massaker von Draper's Meadow", hinterließ seinen Schrecken, war jedoch nicht Grund genug, genau an diesem Ort 1892 keine Schule errichten zu lassen.

Im Video: Geisterjäger untersuchen das Gruselhaus

Geisterjäger untersuchen das St. Albans Sanatorium.
St. Albans in Virginia

Geisterjäger untersuchen das Sanatorium

Ebenfalls interessant: Geisterjunge erwacht nach 12 Jahren aus dem Koma.

"St. Albans Boys School" - Ort unerklärlicher Todesfälle

1892 wurde genau an dieser Stelle die "St. Albans Boys School" errichtet. Doch nicht nur das Schulklima machte den Jungen zu schaffen. Zwar gibt es keine offiziellen Zahlen zur Selbstmordrate derzeit, doch die vielen Selbstmorde und das unerklärliche Verschwinden vieler Schüler blieben für die meisten ein Rätsel.

Während in dem Haus Anfang des 20. Jahrhunderts an vermeintlich geistlich Kranken experimentiert wurde, brachten sich zahlreiche Bewohner um.

Während in dem Haus Anfang des 20. Jahrhunderts an vermeintlich geistlich Kranken experimentiert wurde, brachten sich zahlreiche Bewohner um. Bild: news.de-Screenshot (Facebook/ St Albans Sanatorium)

Grausame Menschen-Experimente in der Psychatrie

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wandelte man die ehemalige Jungen-Schule dann in ein Irrenhaus um. Vermeintlich "Geisteskranke" wurden im Experiemtierlabor untersucht und unter anderem mit Insulinschocktherapien und ähnlichem behandelt. Kein Wunder also, dass St. Albans als Ort des Schreckens bekannt wurde.

1990 wurde der Betrieb eingestellt - vergilbte Krankenakten und Patientenfotos blieben zurück. Die Einrichtung der Psychatrie ist Zeuge der grausamen Selbstmorde und das sogenannte "Selbstmord-Zimmer" demonstriert die grausamen Zustände jener Zeit.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

ife/boi/news.de
Seiten: 12
Unwetter-Gefahren in Europa aktuellAsteroid 523934 am 24.09.19Meghan Markle, Kate Middleton, Prinzessin MadeleineNeue Nachrichten auf der Startseite