01.11.2014, 17.07 Uhr

Aus Liebesfrust: Aua! Mann schneidet sich Penis mit einer Rasierklinge ab

Mann trennt sich Penis ab, weil er zu schlecht im Bett war.

Mann trennt sich Penis ab, weil er zu schlecht im Bett war. Bild: istock

Ob er diesen Schritt wohl bereut? Oliver Ilic aus Kočani in Mazedonien hat sich seinen eigenen Penis abgeschnitten. Wie die Daily News berichtet, soll er sein bestes Stück mit einer Rasierklinge abgetrennt und anschließend in den Mülleimer geworfen haben. Erst, als er die heftigen Blutungen nicht mehr stoppen konnte, rief der Mann einen Notarzt.

Lesen Sie auch: 9 Monate Knast - Student schlägt Frau mit Penis ins Gesicht

Schlecht im Bett? 22-Jähriger schneidet sich eigenen Penis ab!

Als die Rettungskräfte eintrafen, soll der 22-Jährige ihnen gesagt haben, sein kleiner Penis sei schuld, dass ihn seine Freundin verlassen habe. Weil er das Gefühl hatte, sein Geschlechtsteil wäre nun nutzlos, schnitt er es bei vollem Bewusstsein einfach ab.

Lesen Sie hier: Kann man seinen Penis durch Massagen verlängern?

Not-Operation nach Rasierklingen-Einsatz

Den Ärzten in Skopje, der Hauptstadt Mazedoniens, gelang es in einer fünfstündigen Operation sein besten Stück wieder anzunähen. Ob die Kurzschlussreaktion des Mannes bleibende Schäden davonträgt, ist noch nicht absehbar. Fest steht, dass der junge Mann dieses schmerzhafte Erlebnis so schnell wohl nie wieder vergessen wird.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

ife/news.de
Fotostrecke

Diese Penisse sorgten für Furore

Unwetter-Warnung aktuell für DeutschlandTerror-Anschlag in Halle/Saale im News-Ticker Mick SchumacherNeue Nachrichten auf der Startseite