12.08.2014, 11.14 Uhr

An den Strand gespült: Unglaublich! Dieser Delfin hat zwei Köpfe

Der 39-jährige Sportlehrer Tugrul Metin staunte nicht schlecht, als er an der türkischen Westküste am Strand eine seltsame Entdeckung machte. Vor ihm lag ein toter Delfin mit zwei Köpfen.

Unglaublich, aber wahr! Eine Forscherin führte eine Liebesbeziehung mit einem Delfin. Lesen Sie hier mehr.

Sensationsfund: An der türkischen Mittelmeerküste ist ein Delfin mit zwei Köpfen angespült worden. Doch konnte das Tier damit überhaupt im Meer leben?

Sensationsfund: An der türkischen Mittelmeerküste ist ein Delfin mit zwei Köpfen angespült worden. Doch konnte das Tier damit überhaupt im Meer leben? Bild: Screenshot YouTube / BestNewsClips

Siamesischer Delfin strandete an türkischer Küste

Metin war gerade im Wasser als er etwas Eigenartiges im Wasser treiben sah, so die Daily Mail. In der Nähe von Izmir trieb der tote Zwillings-Delfin im Mittelmeer, bevor er schließlich strandete. «Ich konnte es erst nicht glauben. Ich dachte meine Augen spielen mir einen Streich. Ich habe noch nie zuvor von einem Delfin wie diesem gehört, bevor ich ihn mit meinen eigenen Augen sah. Ich war absolut schockiert», sagte Metin gegenüber der Daily Mail.

Diese Ziege ist mit nur einem Auge geboren. Sehen Sie hier das komplette Video.

Delfin mit zwei Köpfen zwölf Monate alt

Extreme Fehlbildungen, wie ein doppelter Kopf sind zwar auch bei Delfinen keine Besonderheit, dennoch ist dieser Fund für Wissenschaftler eine Sensation: Denn der siamesische Meeressäuger war kein Neugeborenes. Sein Alter wird auf ungefähr zwölf Monate geschätzt, berichtete Sciene Blogs. Das bedeutet, dass der Delfin trotz seiner extremen Behinderung mit zwei Köpfen zunächst überlebte.

In Kroatien kam vor ein paar Monaten eine Ziege mit acht Beinen auf die Welt. Lesen Sie hier mehr dazu.

Tierische Redensarten
Wie man so schön sagt
zurück Weiter

1 von 9

Zwillings-Delfin zur Untersuchung im Labor

Doch der doppelte Kopf war nicht die einzige Fehlbildung an dem Tier. Wie Metin erklärte, seien auch die Augen des Delfins nicht richtig geöffnet und auch die Blaslöcher seien nicht normal entwickelt gewesen. Momentan wird das Tier von Forschern näher untersucht. Der türkische Sportlehrer erkannte nämlich die Besonderheit seines Fundes und brachte den stark verwesten Delfin ihn in ein Labor.

Seiten: 12
Fotostrecke

Hässliche Tiere

Wetter im September 2019 aktuellHurrikan Dorian im News-Ticker aktuellZDF-FernsehgartenNeue Nachrichten auf der Startseite
Fotovoto: Die hässlichsten Tiere

Welches Tier ist das hässlichste?