31.05.2014, 15.52 Uhr

15.000 Euro für drei Tage: Zehnjährige online für SM-Sex angeboten

Günther W. beteuerte vor Gericht, es sei nur eine «Spaßaktion» gewesen.

Günther W. beteuerte vor Gericht, es sei nur eine «Spaßaktion» gewesen. Bild: dpa/ Symbolbild

Es sind grauenvolle Zeilen, die ein Münchner in einem Internet-Chatroom schreibt. Wie die Münchner Abendzeitung berichtet, hat Günther W. (Name von der Redaktion geändert) als Johnny Sado ein zehnjähriges Mädchen als Sex-Spielzeug angeboten: «Die kleine Hure Svenja ist 10 Jahre alt, 32 Kilo leicht, 1,38 groß, spricht Deutsch. Ideal für eine Herrenrunde. Svenja ist beim Sex verspielt und hart im Nehmen. Drei Tage mit ihr kosten 15.000 Euro.»

Doch als wenn die Zeilen nicht schon abartig genug wären, schreibt Johnny Sado weiter: «Als Krönung wird für 50.000 Euro Sex bis zum Tod geboten. Die Entsorgung der Leiche übernehmen wir.»

So reden Pädophile im Netz
Kinderliebe online
zurück Weiter

1 von 10

Holzkäfige und Bondage-Spielzeug im Keller von Johnny Sado

Bei Chatpartner Thomas B. läuteten spätestens da die Alarmglocken. Er alarmiert die Polizei, die Beamten stürmen Ende 2013 das Haus von Günther W. Doch das Mädchen finden sie nicht. Lediglich sein Keller ist Zeuge seiner grausamen SM-Fantasien. Zwei Holzkäfige und andere Bondage-Geräte sind vorhanden.

Jetzt steht der 56-Jährige vor Gericht. Muss sein bestialisches Angebot irgend möglich erklären. Ein Lügendetektor für Pädophile wäre jetzt notwendig. Doch auch ohne Test hat Günther W. eine Erklärung parat. Es sei nur eine spaßige Aktion gewesen: «Ich wollte kein Kind töten oder jemanden verletzten. Das Ganze hat sich im Chatroom so hochgeschaukelt. Ich dachte, die wollen immer mehr. Dann habe ich mir was ausgedacht. Ich habe denen einfach irgend ein Bild zugeschickt, das ich im Internet gefunden habe. Ich wusste nicht, dass so etwas strafbar ist.»

Pädophilie-Vorwürfe an Grüne und andere Organisationen
Das ist bisher passiert
zurück Weiter

1 von 8

Seiten: 12
Fotostrecke

Als Sexsklaven missbraucht

Orioniden im OktoberUnwetter über Europa Rente bald erst ab 70 Jahren?Neue Nachrichten auf der Startseite