23.05.2014, 11.31 Uhr

19-facher Missbrauch: Psychiater verschreibt Patientin Sex-Therapie!

Ein Psychiater soll seine depressive Patientin sexuell missbraucht haben.

Ein Psychiater soll seine depressive Patientin sexuell missbraucht haben. Bild: dpa

Von dieser Therapie hat man hierzulande noch nichts gehört: Wie die Bild-Zeitung berichtet, soll der Psychiater Mohamed A. seiner Patientin Heidi H. eine spezielle S-Therapie gegen ihre Depressionen verordnet haben. Das «S» stand dabei allerdings für Sex, erklärt die zuständige Staatsanwältin Gudrun Annacker dem Blatt. Der 49-Jährige muss sich nun wegen 19-fachen Missbrauchs einer Schutzbefohlenen vor Gericht verantworten. Dem Bericht zufolge streitet der Psychiater bisher noch alle Taten ab und habe erklärt, dass er und Heidi H. nur gute Bekannte gewesen sein.

Mohamed A. lässt Patientin glauben: Depressionen mit Sex therapierbar

Oberkommissarin Katrin Schulz sagte dazu aus, dass Mohamed A. bereits bei der Aufnahmeuntersuchung von seiner Patientin verlangt habe, sich bis auf den Slip zu entkleiden, danach habe er ihr eiskalt erklärt, dass sie ihre Krankheit mit Sex therapieren könne. Natürlich gleich mit ihm als Partner.

Psychiater setzte sein Opfer mit Psycho-Medikamenten außer Gefecht

Selbst nach seinem Wechsel in die Psychiatrie nach Hettstedt habe Mohamed A. darauf bestanden, dass Heidi H. bei ihm behandelt werden soll. Das Vorgehen flog auf, nachdem sich sein Opfer der Oberärztin Annette Strätling anvertraute. Die äußerte sich gegenüber der Bild-Zeitung wie folgt: «Die Patientin hat mich zu sich gerufen, mir alles erzählt. Sie hielt ihn anfangs für einen guten Arzt. Er hat ihr den Sex als Teil der Behandlung verkauft. Außerdem versorgte er sie mit stark abhängig machenden Psycho-Medikamenten.»

Anderer Fall, gleiches Schicksal: Sanitäter missbraucht Schülerin

Erst gestern wurde bekannt, dass in einem anderen Fall Sanitäter Daniel B. seine Position schamlos ausgenutzt hatte. Anstatt der betrunkenen Schülerin Jennifer C. zu helfen und sie sicher und unversehrt ins Krankenhaus zu bringen, verging er sich an der 16-Jährigen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/fro/news.de
Fotostrecke

Als Sexsklaven missbraucht

Unwetter-Horror aktuell in EuropaAsteroid 2019 QZ1 am 22.09.19ZDF-Fernsehgarten 2019Neue Nachrichten auf der Startseite