05.05.2014, 16.06 Uhr

20 OPs und 129.000 Euro: Dieser Brasilianer sieht aus wie Barbies Freund Ken

Was gibt es nicht alles für verrückte Typen auf der Welt? Und immer wenn man denkt, jetzt hat man aber wirklich alles erlebt und gesehen, kommt einer daher und legt noch einmal eine Schippe oben drauf. So wie beispielsweise der Brasilianer Rodrigo Alves.

Hier haben die Schönheits-Docs ganze Arbeit geleistet.

Hier haben die Schönheits-Docs ganze Arbeit geleistet. Bild: Instagram/ @rodrigoalvesuk

So wurde Rodrigo Alves zum Real-Life-Ken

Der Flugbegleiter hegte über Jahre hinweg einen innigen Traum: auszusehen wie Barbies Barbies Freund Ken. Denn die Puppe ist für ihn der Inbegriff eines männlichen Erscheinungsbildes. Sixpack, kleine Nase, muskulöse Arm - was will man mehr?

Das dachte sich auch der 30-jährige Brasilianer und legte sich ganze 20 Mal unters Messer. Mit Arm- und Brustimplantaten, einer Nasenverkleinerung und diversen Fettabsaugungen ließ er sich langsam zum lebensechten Ken operieren.

129.000 Euro und 20 OPs waren für Rodrigo Alves' Traum nötig

Denn vor den zahlreichen Eingriffen litt Rodrigo Alves unter seinem Aussehen, hatte Komplexe und fühlte sich unwohl in seiner Haut. Deshalb zahlte er die 106.000 britischen Pfund (gut 129.000 Euro) auch gern und bereitwillig.

Doch nicht jede Operation verlief reibungslos. Laut der Webseite «storyfilter.com» kam es bei einem Eingriff sogar zu einer lebensgefährlichen Infektion. Ein zuerst injiziertes Gel musste kurz darauf wieder entfernt werden, so dass sein linker Arm nun dünner ist, als der rechte. Für den Real-Life-Ken allerdings kein Problem: Er fühlt sich nun endlich wohl und genießt sein Leben. Die zahlreichen Selfies auf seinem Instagram- und Instagay-Account zeugen von seinem neu gewonnenen Selbstbewusstsein.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

Welche Frau träumt nicht von ewiger Schönheit und Jugend ? Besonders bei den Stars vor der Kamera kommt es auf das Aussehen an und die haben so ihre Tipps für schönes Aussehen

fro/news.de
Fotostrecke

Von wegen schön!

Wetter im September 2019 aktuellInfluenza, Pest und Co.Kate MiddletonNeue Nachrichten auf der Startseite