09.04.2014, 13.38 Uhr

Kondom-Neuheit: Holländer entwickeln geflügelte Einhand-Lümmeltüte

Das Wingman-Kondom demonstrativ auf einer Banane soll das leichte Abrollen mit nur einer Hand ermöglichen.

Das Wingman-Kondom demonstrativ auf einer Banane soll das leichte Abrollen mit nur einer Hand ermöglichen. Bild: picture alliance / dpa / Christoph Schmidt

Auf der Hannover Messe werden jährlich Produktneuheiten präsentiert. Am Stand der Niederlande, dem diesjährigen Partnerland, gibt es eine Benutzen eines Kondom nicht wirklich genau befolgt. So wird entweder zu benutzerfreundlichen Alternativen gegriffen oder eben gar nicht verhütet.

Rettung für alle Nicht-Abroll-Experten

Doch Rettung naht. Zwei niederländische Designer haben das Wingman-Kondom entwickelt. «Sie haben aus persönlicher Frustration ein Kondom entwickelt, das man mit einer Hand überziehen kann», sagt der Niederländer Gerbrand Bas.

So liebt Deutschland
Von der Küste zu den Alpen
zurück Weiter

1 von 16

Durch die farbigen Plastikflügel am Kondom kann es sehr viel einfacher angezogen werden – nämlich mit nur einer Hand. Und das sogar in Extremsituationen wie im Dunkeln. Das eigentliche Kondom wird dabei nicht berührt.

Abrollhilfe erhielt bereits einen Designpreis

Das Kondom lässt sich durch die Flügel einfacher und sicherer verwenden. Dadurch ist ein Meilenstein in der Kondomindustrie gelegt. Kondome können dünner und weicher hergestellt werden, um somit ein natürlicheres Gefühl entstehen zu lassen. Man(n) hat durch die freigewordene Hand nun ungeahnt viele Möglichkeiten.

2014 erhielt der Wingman den iF Gold Award. Dieser gilt als Oscar unter den Produktdesignern. Seit vergangenem Jahr sind die lustig anmutenden Kondomflügel auch in Deutschland erhältlich. Acht Stück gibt es für erschwingliche 14 Euro.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/rut/news.de
Fotostrecke

Was es nicht so alles gibt

Wetter November 2019 aktuellÜbergriff in Gelsenkirchen-ÜckendorfQueen of Drags 2019Neue Nachrichten auf der Startseite