20.03.2014, 11.36 Uhr

Amsterdamer Zoo: Krokodil stirbt bei tierischem SM-Sex

Amsterdamer Krokodil erliegt dem SM-Liebesspiel.

Amsterdamer Krokodil erliegt dem SM-Liebesspiel. Bild: dpa

Im Zoo Amsterdam hat ein männliches Krokodil das Liebesspiel übertrieben. Seine Sexualpartnerin erlag den heftigen Bisswunden, die ihr während des Aktes zugefügt wurden. Das Weibchen sei erstickt, meldet der Regionalsender RTV N.Ein Fall von extremen Sado-Maso-Sex bei Tieren.

Krokodil wurde extra zum Paaren in den Zoo geholt

Tragisch: Von dieser Krokodilsart gibt es nur etwa 2500 Exemplare in freier Wildbahn. Das Weibchen war ein Falscher Gavial (Tomistoma schlegelii) und war im letzten Oktober, als Teil des Zuchtprogramms, in den Zoo gekommen.

Weil das vorhandene Pärchen keine Kinder bekommen konnte, hatte sich die Zooleitung für dieses Weibchen entschieden. Die Neue war zwar sexy genug für das Männchen, aber das wurde dem Tier zum Verhängnis.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kru/news.de
Fotostrecke

Hundesex sprengt Fotos

Wetter im September 2019 aktuellHurrikan Dorian im News-Ticker aktuellZDF-FernsehgartenNeue Nachrichten auf der Startseite
Fotovoto: Die hässlichsten Tiere

Welches Tier ist das hässlichste?