Aktuelle News zu Migration

Donald Trump Donald Trump

Ironie pur! Beschäftigt ausgerechnet ER illegale Einwanderer?

Mauern will US-Präsident Donald Trump errichten und keine Migranten mehr ins Land lassen. In seinem eigenen Luxusgolfclub dagegen gelten wohl ganz andere Regeln... mehr »

Diskussion über UN-Migrationspakt Diskussion über UN-Migrationspakt

Union gespalten! Flüchtlingspapier sorgt für parteiinterne Reibereien

Es ist ein typischer Spahn: Der Kandidat für den CDU-Vorsitz lehnt den UN-Migrationspakt nicht direkt ab, regt aber an, ihn in der Partei noch einmal zu erörtern. Was halten die Parteifreunde davon? mehr »

Unkontrollierte Zuwanderung oder "Quelle des Wohlstands"? Unkontrollierte Zuwanderung oder "Quelle des Wohlstands"?

ALLES Wichtige zum UN-Migrationspakt im Fakten-Check

In Kürze soll der UN-Migrationspakt unterzeichnet werden. Viele befürchten, dass es dadurch zu unkontrollierter Zuwanderung kommen könnte. Doch stimmt das? Und was bedeutet der Pakt tatsächlich für uns? Wir machen den Fakten-Check! mehr »

Neuregelung von Flucht und Migration Neuregelung von Flucht und Migration

Union zweifelt am UN-Migrationspakt - Was steht drin?

Mehr als 190 UN-Mitgliedstaaten haben sich für den UN-Migrationspakt ausgesprochen. Doch die Unterstützung bröckelt. In Deutschland macht vor allem die AfD dagegen mobil. Und auch in der CDU regt sich Widerstand. mehr »

Spanien Spanien

Baby ertrinkt im Mittelmeer - Flüchtlingsboot gesunken

Erneut ist ein Migranten-Boot im Mittelmeer untergegangen. Das Unglück ereignete sich vor der Südküste in Spanien. Besonders tragisch: Ein Baby ist dabei ertrunken. mehr »

Zuwanderung in Deutschland Zuwanderung in Deutschland

Überraschung! Migranten würden DIESE Parteien wählen

Linke, Grüne und SPD stehen der Einwanderung offener gegenüber und haben daher mehr Mandatsträger mit ausländischen Wurzeln in ihren Reihen. Erstaunlicherweise verlieren jetzt ebenjene Parteien trotzdem die Sympathien der Migranten. mehr »

Gegen illegale Migration und Kriminalität Gegen illegale Migration und Kriminalität

Professor Martin Wagener fordert einen Schutzwall für Deutschland

Seit der Flüchtlingskrise führen einzelne Länder wieder Kontrollen an Binnengrenzen ein. Professor Martin Wagener fordert nun einen dauerhaften Schutzwall für Deutschland. Zurecht? mehr »

Horst Seehofer zu Chemnitz Horst Seehofer zu Chemnitz

Seehofer nennt Migration "Mutter aller politischen Probleme"

Er wäre als Bürger auch in Chemnitz auf die Straße gegangen, sagt Innenminister und CSU-Chef Seehofer. Von Rechtsradikalen hätte er sich dabei aber distanziert. Auch zur Asylpolitik findet er klare Worte. mehr »

Donald Trump Donald Trump

Pure Ironie! Hält er die Eltern von Melania Trump auch für bösartig?

Die Eltern von Melania Trump wurden unlängst zu amerikanischen Staatsbürgern erklärt. In einem Verfahren, das Donald Trump von ganzem Herzen ablehnt. DAS ist passiert... mehr »

Mikrozensus Mikrozensus

Neuer Höchststand! Jeder Vierte hat Migrationshintergrund

Das Statistische Bundesamt hat aktuelle Zahlen zum Migrationsanteil in Deutschland veröffentlicht. Jeder Vierte soll ausländische Wurzeln haben. Damit ist ein neuer Höchststand erreicht. mehr »

"Masterplan Migration" "Masterplan Migration"

Ankerzentren in Bayern trotz Kritik gestartet

In Bayern gehen die umstrittenen sogenannten Ankerzentren in Betrieb. Der Freistaat setzt damit eines der zentralen Asylprojekte von Bundesinnenminister Seehofer um - und will Vorbild sein für schnellere Asylentscheidungen. Doch Kritik bleibt. mehr »

Melania Trump Melania Trump

Krise und kein Ende! Jetzt hat sie genug von Donald Trump

In einer Pressemitteilung spricht sich Melania Trump offen gegen ihren Ehemann aus. Die First Lady der USA kritisiert unverblümt die Einwanderungspolitik von US-Präsident Donald Trump. Eskaliert der Ehestreit der Trumps nun endgültig? mehr »

Nach Tod von Susanna F. Nach Tod von Susanna F.

Merkel übernimmt Verantwortung für BAMF-Missstände

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich angesichts der Tötung von Susanna F. nun für schnellere Abschiebungen abgelehnter Flüchtlinge ausgesprochen. Das sagte sie am Sonntag in der ARD-Sendung "Anne Will". mehr »

Vorstoß in Österreich Vorstoß in Österreich

Sozialhilfe nur mit Deutschkenntnissen? Zahlungen an Immigranten gestrichen

Um ein "gerechteres System" zu schaffen, will die österreichische Regierung bestimmte Sozialhilfen nur bedingt auszahlen. Das könnte besonders Ausländer treffen. mehr »

Donald Trump Donald Trump

US-Präsident beschimpft illegale Immigranten als "Tiere"

Kaum geht es Ehefrau Melania wieder besser, macht US-Präsident Donald Trump das, was er am besten kann: Für Kopfschütteln sorgen. Mit einer Aussage über illegale Migranten sorgte er erneut für Empörung. mehr »

Nach dem Ausländer-Aufnahmestopp Nach dem Ausländer-Aufnahmestopp

Spenden für Essener Tafel steigen!

Die Essener Tafel hatte mit ihrem vorübergehenden Aufnahmestopp für Ausländer viel Aufregung verursacht. Diese Aufregung hatte offenbar einen guten Nebeneffekt. mehr »

Empörung Empörung

AfD-Anfrage zu Behinderten! DIESER Politiker bestreitet Teilnahme

Die AfD beherrscht das Spiel mit Provokationen. Ihre Anfrage zu Behinderten in Deutschland hat weithin Empörung ausgelöst. Die Sozialverbände sehen sich "an die dunkelsten Zeiten der deutschen Geschichte" erinnert - und gehen in die Offensive. mehr »

GroKo News-Ticker GroKo News-Ticker

Offenbar weitere Koalitionsverhandlungen am Montag

SPD, CDU und CSU debattieren aktuell über die nächste GroKo. Streitpunkte sind unter anderem die Bürgerversicherung und der Familiennachzug von Flüchtlingen. Alle aktuellen Infos erhalten Sie täglich hier im News-Ticker. mehr »

Sondierungsgespräche zwischen CDU, CSU, FDP und Grünen Sondierungsgespräche zwischen CDU, CSU, FDP und Grünen

Zähe Regierungsbildung! Ernsthafte Verhandlungen oder Balkonpolitik?

CDU, CSU, FDP und Grüne starten an diesem Dienstag in die zweite Sondierungsphase für ein Jamaika-Bündnis. Viele Sachthemen sind noch strittig, aber es gibt auch schon Gemeinsamkeiten. Ein Überblick. mehr »

Familiennachzug von Flüchtlingen Familiennachzug von Flüchtlingen

2018 können wohl 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Die Kanzlerin reiste am Montag zum Flüchtlingsgipfel nach Frankreich, um eine Lösung für die Fluchtwelle von Afrikanern über das Mittelmeer nach Europa zu suchen. Da überrascht ein Papier mit Zahlen zum Familiennachzug von Flüchtlingen. mehr »

Studie zu Migration Studie zu Migration

So viele Menschen mit ausländischen Wurzeln wie noch nie in Deutschland

Laut der neuesten Studie des Statistischen Bundesamtes ist die Zahl der in Deutschland lebenden Menschen mit Migrationshintergund erneut gestiegen. Viele von ihnen sind jedoch Deutsche. mehr »

Flüchtlingskrise in Europa 2017 Flüchtlingskrise in Europa 2017

Panzer sollen Grenze sichern - Rollt das nächste Flüchtlingsdrama an?

Italien ächzt unter der Last der Flüchtlingskrise. Doch statt dem Land Hilfe anzubieten, setzt Österreich auf Grenzkontrollen durch Soldaten. Bringt ein neuer Aktionsplan der EU-Kommission jetzt endlich Hilfe? mehr »

Hamburg Hamburg

Gigantisches Banner auf Elbbrücke: Anti-G20-Aktivisten setzen klares Zeichen

Anti-G20-Aktivisten haben in Hamburg ein riesiges Banner gehisst. Mitten auf der Elbbrücke ist nun eine eindeutige Botschaft an die Politiker zu lesen. Warum die Polizei nichts dagegen tut, erfahren Sie hier. mehr »

Kurioser Gerichtsstreit Kurioser Gerichtsstreit

Asyl-Betrüger verklagen Deutschland

Am Anfang stand eine falsche Behauptung, dann folgte die amtliche Flüchtlingsanerkennung. Wenig später hieß es dann: Kommando zurück, der Schwindel war aufgeflogen. Jetzt kommt der Fall vor Gericht. mehr »

Einwanderer in Deutschland Einwanderer in Deutschland

Bundespolizei fasst mehr als 13.000 illegale Migranten

Allein in den ersten drei Monaten dieses Jahres hat die Bundespolizei mehr als 13.000 illegale Migranten geschnappt. Die meisten kamen über Österreich. Doch auch über die Schweiz und Frankreich führte der Weg nach Deutschland. mehr »

Migranten verdrängen Deutsche Migranten verdrängen Deutsche

Was steckt hinter Merkels geheimem Flüchtlingsplan?

In den sozialen Netzwerken verbreiten sich Meldungen über einen angeblich geheimen Flüchtlingsplan der Bundesregierung wie ein Lauffeuer. Doch was steckt dahinter? Plant Merkel wirklich mit mehreren Millionen Zuwanderern? mehr »

BiB zum Thema Migration BiB zum Thema Migration

Neue Zahlen! Zuwanderung in Deutschland auf Rekord-Hoch

Das Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (BiB) hat neue Zahlen zur Zuwanderung nach Deutschland veröffentlicht. Die Zahlen überraschen. Auch im Ausland kommt die deutsche Flüchtlingspolitik nicht gut an. mehr »

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge fordert Bundesamt für Migration und Flüchtlinge fordert

Fingerabdruck-Pflicht für Flüchtlinge - DAS ist der Grund

Mit der Forderung, dass alle Flüchtlinge ihre Fingerabdrücke behördlich registrieren lassen sollen, sorgt das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge für Aufsehen. mehr »

EU beschließt Programm EU beschließt Programm

10-Punkte-Plan soll Migration aus Nordafrika stoppen

Ungeachtet der Kritik von Menschenrechtlern treibt die EU Pläne für eine engere Zusammenarbeit mit Libyen voran. Das Ziel ist klar: In diesem Jahr sollen keine unerwünschten Migranten über das Mittelmeer nach Europa kommen. mehr »

BAMF prognostiziert BAMF prognostiziert

Familiennachzug von 500.000 Syrern nach Deutschland wahrscheinlich

Der Nachzug von Familienangehörigen zu in Deutschland lebenden Ausländern ist im Jahr 2016 deutlich gestiegen. Den seit 2015 eingereisten 500.000 Syrern könnten Einschätzungen des BAMF zufolge noch einmal genau so viele Angehörige folgen. mehr »

Bildung und Einkommen Bildung und Einkommen

So steht es wirklich um Zuwanderer in Deutschland

Über 20 Prozent der Deutschen haben einen Migrationshintergrund. Ihre Kinder holen in den Schulen mittlerweile auf. Und: In der Regel können die Zugereisten ihr Einkommen in der Bundesrepublik im Vergleich zur alten Heimat deutlich verbessern. mehr »

Verheiratete Minderjährige in Deutschland Verheiratete Minderjährige in Deutschland

Migrationsforscher gegen generelles Verbot von Kinderehen

Durch die Fluchtzuwanderung hat die Zahl verheirateter Minderjähriger zugenommen, über 1.400 sind es derzeit. Die Bundesregierung will handeln, doch führende Migrationsforscher sprechen sich gegen ein grundsätzliches Verbot von Kinderehen aus. mehr »

"Wir sind nun mal keine Deutschen, wir sind Türken" "Wir sind nun mal keine Deutschen, wir sind Türken"

Migranten ärgern sich über Integrations-Unwillen

Eine neue Befragung zeigt die Kluft zwischen Migranten der zweiten und dritten Generation sowie der neuen Einwanderer auf. Ihre Lebenswelten unterscheiden sich immer stärker, viele ziehen sich in ihre sozialen Milieus zurück. mehr »

Berlin Berlin

Schüler sollen Arabisch lernen

Ein Koalitionsplan zum Ausbau des Sprachenangebots sieht den Unterricht von Arabisch, Türkisch, Kurdisch und "osteuropäischen Sprachen" an deutschen Schulen vor. Die Integration soll Migranten durch Mehrsprachigkeit erleichtert werden. mehr »

Bundespolizei kritisiert Flüchtlingspolitik Bundespolizei kritisiert Flüchtlingspolitik

"Migrationskrise!" Straftaten steigen um mehr als 30 Prozent

Die Bundespolizei kritisiert die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung aufs Schärfste. Im Jahresbericht 2015 wird von einem dratischen Anstieg der Straftaten gesprochen. mehr »

Integration in Deutschland Integration in Deutschland

"Deutschpflicht" in der Schule - Ist das sinnvoll?

Einige Schulen haben eine "Deutschpflicht" auch in Pausen eingeführt. Dadurch sollen Kinder mit Migrationshintergrund angeblich besser integriert und Konflikte vermieden werden. Doch hilft diese Regelung? mehr »

Neue Bertelsmann-Studie Neue Bertelsmann-Studie

So viele Jobs schaffen Migranten in Deutschland!

Mehr als nur Dönerbudenbesitzer: Als Unternehmer leisten Menschen mit Zuwanderungsgeschichte einen wichtigen Beitrag, sagt eine Studie. Immer öfter sind sie jenseits des Niedriglohnsektors aktiv - doch Einkommensunterschiede bleiben. mehr »

Familiennachzug von Flüchtlingen Familiennachzug von Flüchtlingen

Berlin warnt vor Dramatisierung des Familiennachzugs

Hunderttausende Syrer könnten laut einem Bericht allein durch den Familiennachzug nach Deutschland kommen. Die Zahl dürfe jedoch nicht dramatisiert werden, betont die Bundesregierung. Seriöse Prognosen gibt es nicht. mehr »

EU plant Milliarden-Investitionen EU plant Milliarden-Investitionen

Asylverfahren soll nach Nordafrika verlagert werden

Um den Flüchtlingszustrom zu minimieren, schlägt die EU Investitionen in Milliardenhöhe vor. Gefördert werden sollen Länder, die bereits die meisten Flüchtlinge aufgenommen haben. Das Asylverfahren soll nach Afrika verlagert werden. mehr »

Trotz Zuwanderung Trotz Zuwanderung

Darum ist Deutschland ein Land der Auswanderer

Alle reden von Zuwanderung. Dabei ist Deutschland auch ein Land der Auswanderer und wird es weiterhin bleiben. Hier ein paar Zahlen und Erklärungsversuche dafür, warum Menschen die wohlhabende Bundesrepublik verlassen könnten. mehr »

Skurrile Stellenanzeige Skurrile Stellenanzeige

Bundesamt für Migration sucht Juristen ohne Fachkenntnisse

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge will bis zum Jahresende alle Asylverfahren bearbeitet haben. Dafür suchen die Leiter des BAMF nun nach Juristen. Das Groteske daran: Die Rechtsvertreter sollen über keinerlei Vorkenntnisse verfügen. mehr »

Studie verrät Studie verrät

Ohne Migranten müssten alle Deutschen 2,5 Jahre länger arbeiten

Was würde passieren, wenn Deutschland ein Einwanderungsstopp verhängen würde? Diese Frage stellten sich österreichische Wirtschaftsexperten und untersuchten die Folgen für die Bundesrepublik. Die Ergebnisse sind erschreckend. mehr »

"Wie im Gefängnis" "Wie im Gefängnis"

Syrischer Flüchtling will raus aus Deutschland

Sein neues Leben in Deutschland hatte sich der syrische Flüchtling Khalil anders vorgestellt. Enttäuscht von seiner Unterkunft und fehlenden Perspektiven will er zurück in sein Heimatland. mehr »

Flüchtlinge fordern schnellere Asylverfahren Flüchtlinge fordern schnellere Asylverfahren

Fast 2.300 Klagen gegen das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)

Dass die Bearbeitung von Asylanträgen zu langsam abläuft, wird bereits seit Längerem bemängelt. Fast 2.300 Flüchtlinge leiten nun jedoch rechtliche Schritte deswegen ein - und klagen das BAMF wegen Untätigkeit an. mehr »

Grenzzaun in Spielfeld und deutlich mehr Schusswaffen Grenzzaun in Spielfeld und deutlich mehr Schusswaffen

Österreicher rüsten in der Flüchtlingskrise auf

Österreich schottet sich ab: Während das geplante "Grenzmanagement" an den Grenzübergängen in Spielfeld und in Kärnten langsam anläuft, treffen nach wie vor jeden Tag über 1.000 Flüchtlinge ein. mehr »

Jobwunder Flüchtlingskrise Jobwunder Flüchtlingskrise

Deutschland macht Platz für zehntausende Lehrer

Die Flüchtlingskrise sorgt sowohl an Schulen als auch bei der Polizei und Behörden für Personalmangel. Bei den Lehrern sieht man die Lage pragmatisch - und leitet so ein kleines Jobwunder ein. mehr »

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Zu langsame Behörden?! Hunderte Asylbewerber verklagen den Bund

Mehrere hundert Asylbewerber aus Nordrhein-Westfalen verklagen das "Bundesamt für Migration und Flüchtlinge". Mit der Untätigkeitsklage erhoffen sie sich eine schnellere Bearbeitung ihrer Asylanträge. mehr »

Stanislaw Tillich Stanislaw Tillich

Deutschland hat in der Asypolitik geschlafen

"Zu idealistisch an die Flüchtlingskrise herangegangen": Das wirft Stanislaw Tillich der deutschen Politik vor. Er kritisiert damit auch die Asylpolitik und mangelnde Integration von Zuwanderern in den vergangenen 15 Jahren. mehr »

Trotz Schnee und eisiger Kälte Trotz Schnee und eisiger Kälte

Medienbericht: 22.000 neue Flüchtlinge erreichen Deutschland

Bereits 22.204 neue Flüchtlinge sollen seit 1. Januar in Deutschland registriert worden sein. Vor allem die Balkanroute werde trotz Schnee und Kälte stark genutzt. Indes verstärkte der IS seine Angriffe in Libyen und dem Irak. mehr »

Neue Studie das IfW Neue Studie das IfW

Nur jeder 50. Flüchtling findet Arbeit

2,7 Millionen: So viele Flüchtlinge werden laut Experten des Instituts für Weltwirtschaft bis 2017 Deutschland erreichen. Das Problem: nur jeder 50. von ihnen würde eine Arbeit finden. Dabei seien die Menschen "hoch motiviert." mehr »