Aktuelle News zu Flüchtlingskrise

Olaf Scholz Olaf Scholz

Entlastung durch Flüchtlings-Pauschale? Kritik an Plänen von Scholz

Um den Steuerzahler in den nächsten fünf Jahren zu entlasten plant Finanzminister Olaf Scholz die Einführung einer Flüchtlings-Pauschale. Statt 20 Milliarden soll der Bund nur noch 16 Milliarden ausgegeben. mehr »

Innenministerium bestätigt Innenministerium bestätigt

Tausende Hinweise auf Kriegsverbrecher wurden ignoriert

Es sind schwerwiegende Vorwürfe, mit denen sich die Behörden konfrontiert sehen: Tausende Hinweise auf mögliche von Asylsuchenden begangene Kriegsverbrechen wurden ignoriert, wie das Innenministerium einräumte. mehr »

Mission Lifeline in der Kritik Mission Lifeline in der Kritik

Werbung für Scheinehen mit Flüchtlingen? DAS steckt dahinter

Die Dresdner Hilfsorganisation Mission Lifeline steht derzeit in der Kritik, weil sie auf Twitter angeblich zu Scheinehen mit Flüchtlingen aufgerufen hat. Was wirklich dahinter steckt, erfahren Sie hier. mehr »

Flüchtlingszahlen vom Statistischen Bundesamt Flüchtlingszahlen vom Statistischen Bundesamt

Zahl der Schutzsuchenden in Deutschland gestiegen

Weniger Asylbewerber, aber mehr Flüchtlinge mit Aufenthaltstitel und mehr Geduldete: Das Statistische Bundesamt fasst all diese Menschen unter dem Begriff "Schutzsuchende" zusammen - und berichtet über deutliche Verschiebungen. mehr »

Spanien Spanien

Baby ertrinkt im Mittelmeer - Flüchtlingsboot gesunken

Erneut ist ein Migranten-Boot im Mittelmeer untergegangen. Das Unglück ereignete sich vor der Südküste in Spanien. Besonders tragisch: Ein Baby ist dabei ertrunken. mehr »

Neuer Bamf-Chef fordert Neuer Bamf-Chef fordert

Asylbewerber sollen seltener überprüft werden

Der neue Bamf-Chef Hans-Eckard Sommer möchte das Bamf offenbar völlig umgestalten. Jetzt fordert er, die Schutzberechtigung anerkannter Flüchtlinge seltener zu überprüfen. Damit stößt er nicht überall auf Gegenliebe. mehr »

Deutschlandtrend September 2018 Deutschlandtrend September 2018

AfD überholt SPD in Umfrage - Ist Merkel endgültig am Boden?

Wird Alexander Gauland (AfD) bald unser nächster Bundeskanzler? Der steile Aufstieg der AfD geht ungebremst weiter. Eine Regierungspartei haben die Rechtspopulisten einer aktuellen Umfrage zufolge bereits hinter sich gelassen. mehr »

Alexander Gauland privat Alexander Gauland privat

Was will der AfD-Politiker wirklich?

Alexander Gauland zählt zu den prominentesten Gesichtern der AfD und ist für seine Anhänger der Hoffnungsträger der rechtspopulistischen Partei. Dabei galt er einmal als Verkörperung des kultivierten Intellektuellen. Was ist mit ihm passiert? mehr »

Horst Seehofer Horst Seehofer

DAS steht in Seehofers "Masterplan Integration"

Das Warten auf Horst Seehofers "Masterplan" zur Migrationspolitik hat ein Ende. Am Dienstagvormittag stellte der CSU-Chef sein bereits vorab viel diskutiertes Konzept vor. So mancher Punkt des Papiers mutet längst überholt an. mehr »

Bundeskanzlerin trifft Viktor Orban Bundeskanzlerin trifft Viktor Orban

Merkel betont "unterschiedliche Sichtweisen" in Asylpolitik

Bundeskanzlerin Angela Merkel empfing den ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban an diesem Donnerstag in Berlin. Das Verhältnis zwischen den beiden Politikern ist angespannt, es gebe nach wie vor "unterschiedliche Sichtweisen". mehr »

Asyl-Kompromiss wackelt Asyl-Kompromiss wackelt

SPD stellt sich gegen Plan der Union

Der Sturz der Kanzlerin ist abgewendet, der Rücktritt des Innenministers zurückgenommen. Aber der Kompromiss von CDU und CSU in der Flüchtlingspolitik wackelt. Die SPD will ihn nicht einfach abnicken. mehr »

Asylstreit bei CDU + CSU Asylstreit bei CDU + CSU

CSU kommt mit Söder und Stoiber zum Unions-Spitzentreffen

Gibt es doch noch einen Ausweg aus der tiefen Krise der Union? CDU und CSU schließen Kompromisse im Asylstreit zumindest nicht aus. Am Nachmittag gibt es ein neues Spitzengespräch. Aber was wird dann aus Seehofer? mehr »

Probleme bei Gefährder-Abschiebungen Probleme bei Gefährder-Abschiebungen

Trotz geplanter Anschläge nicht abgeschoben! Politik fordert härteres Vorgehen

In Nordrhein-Westfalen sind 16 islamistische Gefährder nicht abgeschoben worden - angeblich drohe ihnen in ihrer Heimat Folter. Politiker fordern jetzt ein entschlosseneres Vorgehen gegen ausreisepflichtige Flüchtlinge. mehr »

Ausgleichszahlungen Ausgleichszahlungen

EU zahlt Deutschland Geld für Flüchtlinge

Als Ausgleich für die Kosten durch die Flüchtlingskrise soll Deutschland von der Europäischen Union finanzielle Unterstützung erhalten. SO viel gibt es für jeden Nicht-EU-Bürger. mehr »

Nach Affäre um Unregelmäßigkeiten Nach Affäre um Unregelmäßigkeiten

Bamf-Chefin Jutta Cordt im Visier der Staatsanwaltschaft

Die Affäre um Unregelmäßigkeiten beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) hat juristische Folgen: Angeblich hat die Staatsanwaltschaft Ermittlungen gegen die Behördenchefin Jutta Cordt aufgenommen. mehr »

Nach Bremer Asyl-Skandal Nach Bremer Asyl-Skandal

Medienberichte: Bundesflüchtlingsamt reagierte nur zögerlich

Der Bremer Asyl-Skandal weitet sich aus. Durch die Affäre um manipulierte Asylentscheidungen überprüft das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) nun weitere Außenstellen. mehr »

Bund nennt Zahlen Bund nennt Zahlen

SO VIEL Geld verschlang die Flüchtlingskrise im letzten Jahr!

Obwohl die Zahl der nach Deutschland einreisenden Flüchtlinge weiter zurückgegangen ist, sind die Asylkosten geblieben. Nun veröffentlichte der Bund die Zahlen für das vergangene Jahr. Die Ausgaben sind enorm. mehr »

Familiennachzug neu geregelt Familiennachzug neu geregelt

Neuregelung kommt - doch nicht ohne Gegenwind

Flüchtlinge mit eingeschränktem Schutzstatus sollen ab August wieder Angehörige nach Deutschland nachholen dürfen. Eine entsprechende Änderung im Aufenthaltsgesetz verabschiedete das Bundeskabinett am Mittwoch in Berlin. mehr »

Familiennachzug für Flüchtlinge Familiennachzug für Flüchtlinge

Maximal 1.000 Angehörige im Monat - ist DAS realistisch?

Der seit Tagen schwelende Streit zwischen Union und SPD zum Familiennachzug von Flüchtlingen nimmt erneut an Schärfe zu. Während die SPD das Kontingent definitiv nicht verkleinern wird, mahnt Alexander Dobrindt zur Verlagstreue. mehr »

Krude Experten-Theorie Krude Experten-Theorie

Darum soll Merkel 2015 die Grenzen wirklich geöffnet haben

2015 öffnete Deutschland die Grenzen für Tausende Flüchtlinge. Eine Befolgung des Asylrechts und damit des Grundgesetzes. Das Motiv der Bundeskanzlerin: Nächstenliebe. Doch Politikwissenschaftler Manow sieht einen ganz anderen Grund. mehr »

Roland Wöller Roland Wöller

Sachsens Innenminister warnt vor "zweiter Zuwanderungswelle"

Das EU-Parlament plant eine Reform des Asylrechts. Ein gewagter Vorstoß, findet Sachsens Innenminister Wöller. Er sieht den gesellschaftlichen Frieden gefährdet und warnt vor einer zweiten Zuwanderungswelle. mehr »

Flüchtlinge aktuell in Deutschland Flüchtlinge aktuell in Deutschland

Seehofer fordert konsequentere Abschiebungen nach Afghanistan

Horst Seehofer hat sich für eine konsequentere Abschiebe-Praxis nach Afghanistan ausgesprochen. Der deutsche Rechtsstaat sei zu lasch. mehr »

Karl Lagerfeld Karl Lagerfeld

Kritik an Flüchtlingspolitik! Mode-Zar greift Angela Merkel an

Karl Lagerfeld sorgt mit seinem Interview im französischen Fernsehen für Empörung. Darin kritisierte er nicht nur Bundeskanzlerin Angela Merkels Flüchtlingspolitik, sondern bezeichnete Flüchtlinge als die "schlimmsten Feinde der Juden". mehr »

Spurlos verschwunden Spurlos verschwunden

Verbleib von 30.000 abgelehnten Asylbewerbern unbekannt

Offenbar sind 30.000 abgelehnte Asylbewerber in Deutschland einfach verschwunden. Die deutschen Behörden wissen nichts von ihrem Verbleib. Ein neuer Behörden-Skandal in der Flüchtlingskrise? mehr »

Flüchtlingskrise 2015 Flüchtlingskrise 2015

Grenzöffnung gesetzeswidrig? Bundesregierung bestreitet Alleingang Merkels

Die Flüchtlingspolitik ist ein brisantes Thema im Wahlkampf. Nun besteht Grund zur Annahme, dass die Grenzöffnung während der Flüchtlingskrise 2015 gesetzeswidrig war. mehr »

Flüchtlingskrise 2017 Flüchtlingskrise 2017

De Maizière will Asylbewerbern Leistungen kürzen

Nach Deutschland beantragen im Verhältnis zu anderen EU-Staaten relativ viele Flüchtlinge Asyl. das liege laut Bundesinnenminister Thomas De Maizière auch an den finanziellen Leistungen. Nun fordert er eine Kürzung. mehr »

Christian Lindner Christian Lindner

FDP-Chef will alle Flüchtlinge zurückschicken

Die Flüchtlingspolitik ist ein wichtiger Aspekt im Bundestagswahlkampf 2017. Die Deutschen wollen wissen, wie mit der Situation in den kommenden Jahren umgegangen wird. FDP-Chef Christian Lindner hat dazu eine konkrete Meinung. mehr »

Asylbewerber zurück nach Afrika Asylbewerber zurück nach Afrika

AfD will Asylrecht abschaffen

Die AfD sagt, die deutsche Flüchtlingspolitik sei "zutiefst inhuman, weil sie das Schleppergeschäft in Afrika fördert". Die Anti-Asyl-Partei will Bootsflüchtlinge im Mittelmeer abfangen und nach Nordafrika zurückschicken. mehr »

Horst Seehofer mahnt Horst Seehofer mahnt

Flüchtlinge können nicht abgeschoben werden

Die Bundesregierung ist seit Langem in der Kritik über die mangelhaft vorgenommenen Abschiebungen von abgelehnten Asylbewerbern. Horst Seehofer macht jetzt deutlich, wo das System krankt. mehr »

Zu wenig Flüchtlinge? Zu wenig Flüchtlinge?

DAS kosten uns die leeren Flüchtlingsheime

Zahlreiche Erstaufnahmeeinrichtungen stehen leer. Die Heime sind derzeit im Bereitschaftsbetrieb und könnten im Falle eines Anstiegs der Flüchtlingszahlen schnell wieder aktiviert werden. Doch auch unbewohnt kosten sie Geld. mehr »

Wie auch Martin Schulz Wie auch Martin Schulz

Neue Flüchtlingskrise im Anmarsch? Gabriel warnt vor offenen Grenzen

Schon Martin Schulz hat vor einer erneuten Flüchtlingskrise gewarnt. Jetzt unterstützt ihn Außenminister Sigmar Gabriel und forderte massive Strafen für alle EU-Staaten, die sich weigern Flüchtlinge aufzunehmen. mehr »

Angela Merkel Angela Merkel

Krasse Trump-Behauptung: SO denkt die Kanzlerin über Flüchtlinge

Es sind krasse Behauptungen, die Donald Trump aufgestellt hat. Im Gespräch mit dem australischen Premier Malcolm Turnbull ging es unter anderem um die Flüchtlingspolitik. Nicht nur um die amerikanische, sondern auch um die deutsche. mehr »

Rania Mustafa Rania Mustafa

Syrerin filmt ihre gefährliche Flucht vor dem IS

Seit über zwei Jahren fliehen Millionen Menschen aus dem syrischen Krieg nach Europa. Die Bilder, die um die Welt gehen, erschüttern. Jetzt hat eine 20-jährige Syrerin ihr Video von der gefährlichen Flucht veröffentlichen können. mehr »

Universität Bielefeld Universität Bielefeld

Flüchtlinge werden zu Hilfslehrern ausgebildet

Hunderttausende Kinder und Jugendliche aus Flüchtlingsfamilien gehen auf deutsche Schulen - eine Herkules-Aufgabe für das Bildungssystem. Können Geflüchtete mit Pädagogik-Kenntnissen helfen, diese Schüler besser zu integrieren? mehr »

Martin Schulz warnt Martin Schulz warnt

Stehen wir vor einer erneuten Flüchtlingskrise?

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat mit seiner Warnung vor einer erneuten Zuspitzung der Flüchtlingskrise in Europa einer Befragung zufolge den Nerv der Deutschen getroffen. Jeder zweite Deutsche erwartet demnach eine erneute Flüchtlingskrise. mehr »

Martin Schulz über Flüchtlingskrise Martin Schulz über Flüchtlingskrise

SPD-Chef warnt: Flüchtlingssituation ist "hochbrisant"!

Der SPD-Vorsitzende Martin Schulz hat vor einer Wiederholung der Flüchtlingskrise des Jahres 2015 gewarnt. Die Situation sei bereits "hochbrisant". mehr »

Mehr als 10 Millionen Mehr als 10 Millionen

Noch nie lebten so viele Ausländer in Deutschland

Die Zahl der in Deutschland lebenden Ausländer nimmt weiter zu. Bis Ende 2016 wurden mehr als 10 Millionen Menschen ohne deutschen Pass erfasst - die höchste Zahl seit 1967. Alle Zahlen und Fakten gibt's bei news.de. mehr »

Verstoß gegen Dublin-III-Verordnung Verstoß gegen Dublin-III-Verordnung

Flüchtling verklagt Deutschland und bekommt Recht

2015 stellte ein Eritreer einen Asylantrag in Deutschland. Doch aufgrund eines Übernahmegesuchs verzögerte sich die Bearbeitung des Antrags. mehr »

Abschiebung im Schneckentempo Abschiebung im Schneckentempo

Asylbewerberin will, aber darf Deutschland nicht verlassen

Ghusoon Mubarak ist 53 Jahre alt und aus dem Irak nach Deutschland geflüchtet. Nun möchte sie gern in ihr Heimatland zurückehren. Doch das ist nicht möglich, denn Deutschland hindert sie an der Ausreise. mehr »

Kampf gegen Korruption Kampf gegen Korruption

Deutschland will 300 Millionen Euro für Afrika bereitstellen

Keine Korruption, Rechtsstaatlichkeit, Achtung der Menschenrechte - afrikanische Staaten, die diese Voraussetzungen erfüllen, können auf millionenschwere Hilfe aus Deutschland hoffen. Das Angebot ist nicht ganz selbstlos. mehr »

Aus Angst vor Abschiebung Aus Angst vor Abschiebung

Flüchtlinge gestehen ausgedachte Straftaten

Immer wieder behaupten Flüchtlinge, in ihrem Heimatland Straftaten begangen zu haben, um einer möglichen Abschiebung zu entgehen. Doch meist sind die Geschichten nur ausgedacht. mehr »

Bundesamts für Migration und Flüchtlinge Bundesamts für Migration und Flüchtlinge

Viele Asyl-Entscheider wohl ohne jegliche Qualifizierung

Sie entscheiden über das Schicksal Tausender Flüchtlinge. Doch scheinbar haben viele Mitarbeiter des BAMF gar nicht die nötige Qualifikation dafür erhalten, wie nun die erschreckenden Zahlen eines  internen Berichts belegen. mehr »

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Asylentscheidungen sollen genauer überprüft werden

Die Affäre um den rechtsradikalen Bundeswehr-Soldaten Franco A. zieht weitere Maßnahmen nach sich. Demnach will das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge bestimmte Asylentscheidungen nun schärfer kontrollieren. mehr »

Arbeiten NGOs als Schlepper? Arbeiten NGOs als Schlepper?

Deutsche Seenotretter verteidigen sich in Italien gegen Vorwürfe

In Italien kocht die Diskussion um die Rolle privater Seenotretter weiter. Während die Staatsanwaltschaft gegen einige Mitarbeiter von NGOs ermittelt, nehmen deutsche NGOs in Rom gegen Vorwürfe Stellung. mehr »

Aktuelle Studie Aktuelle Studie

So fühlen sich Flüchtlinge in Deutschland

Wie ticken Flüchtlinge? Wie fühlen sie sich in Deutschland? Stimmt das Bild der Flüchtlinge, was die Deutschen haben, wirklich? Eine Studie hat Antworten, die nicht nur die aktuelle Lage verständlicher machen. mehr »

Angela Merkel in Abu Dhabi Angela Merkel in Abu Dhabi

Merkel vor radikalen Predigern in Deutschland gewarnt

Ein Botschafter der Vereinigten Arabischen Emirate warnt Merkel vor radikalen Predigern in Deutschland. Die Aufnahme Hunderttausender muslimischer Flüchtlinge sei nicht ohne Risiko. mehr »

Kirchenasyl in Flintbek bei Kiel Kirchenasyl in Flintbek bei Kiel

Flüchtling haust in Kita-Keller - und die Eltern rasten aus

Die evangelische Kirche im Örtchen Flintbek in der Nähe von Kiel nimmt seit Jahren Flüchtlinge im Kirchenasyl auf. Weil jetzt ein Flüchtling im Keller einer Kirchen-Kita unterkam, gingen die Eltern auf die Barrikaden. mehr »

Angela Merkel Angela Merkel

Kommt jetzt die Abschiebung aufs Land?

Angela Merkel ermuntert Flüchtlinge in einer Video-Botschaft dazu, aufs Land zu ziehen. Unterdessen bezeichnet Horst Seehofer die Kanzlerin als "unseren größten Trumpf". mehr »

Flüchtlingskrise Flüchtlingskrise

Angela Merkel droht die Abschiebung

Das kleine Mädchen ist in Deutschland geboren worden, aber ob es auch hier aufwachsen wird, ist ungewiss. Denn dem Baby Angela Merkel und seiner Familie, die aus Afghanistan geflüchtet war, droht die Abschiebung. mehr »

Deutscher Kinder- und Jugendhilfetag 2017 Deutscher Kinder- und Jugendhilfetag 2017

Jugendhilfe verlangt Kita-Plätze für alle Flüchtlingskinder

Rund 120 000 Flüchtlingskinder unter sechs Jahren gibt es in Deutschland - Helfer sorgen sich um deren Integration. mehr »