14.09.2019, 11.18 Uhr

Beatles: Ringo Starr und Paul McCartney nehmen unbekannten John-Lennon-Song auf

Ringo Starr (l.) und Paul McCartney lassen alte Beatles-Zeiten aufleben

Ringo Starr (l.) und Paul McCartney lassen alte Beatles-Zeiten aufleben Bild: KGC-143/starmaxinc.com/ImageCollect/spot on news

Diese Kollaboration dürfte wohl die Herzen aller Beatles-Fans höherschlagen lassen: Paul McCartney (77) und Ringo Starr (79) bringen neue Musik heraus. Wie "The Guardian" berichtet, soll es sich bei ihrem gemeinsamen Track "Grow Old With Me" um einen bislang unveröffentlichten Song aus John Lennons (1940-1980) Feder handeln. Die von ihm aufgenommene Demo-Version sei im letzten seiner Lebensjahre für das Album "Double Fantasy" entstanden. 1980 wurde Lennon vor seinem Appartement in New York City erschossen.

Beatles-Fans aufgepasst: Das Box-Set "ABBEY ROAD - 50th Anniversary" gibt es hier!

Von der bislang unveröffentlichten John-Lennon-Single habe Starr durch Jack Douglas erfahren, den Albumproduzenten von "Double Fantasy". Dieser sei auf den Ex-Beatle zugekommen und habe ihm die Möglichkeit eines Covers angeboten. Starrs Reaktion: "Ich habe dieses Lied einfach geliebt." Gemeinsam mit McCartney habe er sein "Bestes gegeben", um daraus etwas Besonderes zu machen.

Alle vier Beatles vereint

Die Single "Grow Old With Me" wird auf Starrs mittlerweile 20. Soloalbum namens "What's My Name" zu finden sein, das am 25. Oktober erscheint. Ein Werbegag verberge sich hinter der Starr-McCartney-Kollaboration nicht, versichert der 79-jährige Ex-Beatle. "Es ist genau das, was ich wollte."

Denn nicht nur er, McCartney und Lennon sind ein Teil davon. Auch der vierte Beatle, George Harrison (1943-2001), wird auf der Aufnahme einen Platz einnehmen. "Die Streicher spielen, wenn man genau hinhört, eine Zeile aus 'Here Comes the Sun'", erklärt Starr. Dieser Beatles-Hit aus dem Jahr 1969 wurde von dem 2001 an Lungenkrebs verstorbenen Harrison komponiert. "In gewisser Weise sind wir also alle vier dabei."

spot on news
Helene FischerBarbara Schöneberger, Charlotte Roche und Co.Asteroid 2019 TM7 aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite