12.08.2019, 15.52 Uhr

Rita Falk: "Guglhupfgeschwader": So ist der neue Krimi von Rita Falk

Franz Eberhofer und sein Sohn Paul feiern im Kinofilm

Franz Eberhofer und sein Sohn Paul feiern im Kinofilm "Leberkäsjunkie" Geburtstag Bild: © 2019 Constantin Film Verleih GmbH / Bernd Schuller/spot on news

Buchveröffentlichung, Dreharbeiten, Kinostart, Buchveröffentlichung... das geht bei dieser Reihe inzwischen in schöner Regelmäßigkeit so. Und nun erscheint wieder ein Buch: Mit "Guglhupfgeschwader" (dtv, 320 Seiten, 15,90 Euro) kommt am heutigen Montag der neue und zugleich bereits zehnte Eberhoferkrimi von Bestsellerautorin Rita Falk (55) auf den Markt.

"Guglhupfgeschwader" hier bestellen

Darum geht's in "Guglhupfgeschwader"

"Du, Franz, ich brauch dringend deine Hilfe", flüstert der Lotto- Otto dem Eberhofer ins Ohr und versaut ihm den Samstagabend mit der Susi. Dabei könnte er sich so schön feiern lassen, hat man doch in Niederkaltenkirchen (fiktives Dorf) beschlossen, dem erfolgreichen Dorfgendarm zu Ehren den Kreisverkehr in Richtung Frontenhausen (real; hier werden die Filme gedreht) auf den Namen "Franz-Eberhofer-Kreisel" zu taufen. Stattdessen muss er sich nun darum kümmern, dass den brutalen Verfolgern vom Lotto-Otto rasch das Handwerk gelegt wird.

Bevor er die Ermittlungen aufnehmen kann, geht allerdings der gesamte Lotto-Laden in die Luft - und der Eberhofer hat es jetzt auch noch mit einem Mord zu tun. Dieser Todesfall rührt ihn übrigens nach der Geburt seines Sohnes Paul und dem Tod seines Hundes Ludwig zum dritten Mal im Leben zu Tränen...

"Es wird natürlich nicht einfacher. Wir haben inzwischen ja schon fast alle Motive durch. Wir haben fast alle Tatwaffen durch. Wir haben fast jeden ermordet", beschrieb Rita Falk bereits vor einem Jahr bei einer Lesung die nicht ganz unkomplizierte Ausgangssituation für diesen Jubiläumsfall. Zum ersten Mal im Laufe ihrer Eberhofer-Karriere ging sie daher zur Recherche ins Landeskriminalamt. Für den zehnten Teil wünschte Falk sich nämlich "keine Beziehungstat" wie sonst. "Ich wollte einfach mal wieder ein Kapitalverbrechen - eine geschmeidige Geldwäsche oder sowas..." Gesagt, getan!

Was bisher veröffentlicht wurde

Bisher erschienen sind diese Krimis in Buchform: "Winterkartoffelknödel" (2010), "Dampfnudelblues" (2011), "Schweinskopf al dente" (2011), "Grießnockerlaffäre" (2012), "Sauerkrautkoma" (2013), "Zwetschgendatschikomplott" (2015), "Leberkäsjunkie" (2016), "Weißwurstconnection" (2016), "Kaiserschmarrndrama" (2018) und nun "Guglhupfgeschwader" (2019).

Verfilmt wurden bisher: "Dampfnudelblues" (2013), "Winterkartoffelknödel" (2014), "Schweinskopf al dente" (2016), "Grießnockerlaffäre" (2017), "Sauerkrautkoma" (2018). Aktuell läuft "Leberkäsjunkie" (seit 1. August) in den Kinos und nach der Kinotour stehen die Dreharbeiten für den nächsten Eberhoferfilm "Kaiserschmarrndrama" an, der im Sommer 2020 seine Premiere feiern wird.

spot on news
Barbara Schöneberger, Charlotte Roche und Co.Eurovision Song Contest 2019Helene Fischer Show 2019Neue Nachrichten auf der Startseite