05.08.2019, 21.04 Uhr

Michelle Williams: Feiern Destiny's Child ein Comeback?

Die Mitglieder der einstigen Girlband Destiny's Child (v.l.n.r.): Kelly Rowland, Beyoncé Knowles und Michelle Williams

Die Mitglieder der einstigen Girlband Destiny's Child (v.l.n.r.): Kelly Rowland, Beyoncé Knowles und Michelle Williams Bild: Featureflash Photo Agency/Shutterstock.com/spot on news

Mit "Destiny Fulfilled" brachten Destiny's Child im Jahr 2004 ihr letztes Album heraus. Dann trennten sich Beyoncé Knowles (37), Kelly Rowland (38) und Michelle Williams (39), um solo Karriere zu machen. 15 Jahre später der große Coup? Wie die britische Boulevardzeitung "The Sun" berichtet, soll offenbar ein Comeback der Band ins Haus stehen - mit Superstar Beyoncé als treibende Kraft.

Hier gibt es "Independent Woman" von Destiny's Child auf Vinyl - jetzt bestellen!

Wie das Blatt von einem Insider erfahren haben will, hätte es bereits erste Gespräche zwischen den drei Frauen gegeben. Dabei wäre nicht nur die Reunion im Raum gestanden, auch über neue Musik sowie eine Tournee durch die USA, Großbritannien und Europa im Jahr 2020 sei angeblich beredet worden.

Konkurrenz als Inspiration?

Woher der Gedanke eines Destiny's-Child-Comebacks komme? Laut der nicht näher genannten Quelle hat sich Beyoncé von der Wiedervereinigung der Spice Girls inspirieren lassen. Diese fanden sich - abgesehen von Sporty Spice Victoria Beckham (45) - im Mai und Juni dieses Jahres zusammen, um ihre schillernden Zeiten von damals noch einmal aufleben zu lassen.

Beyoncé wolle nun Ähnliches auf die Beine stellen. Allerdings "größer und besser", wie der Insider wissen will. Dass Beyoncé, Kelly Rowland und Michelle Williams auch nach Jahren der Girlband-Trennung noch immer die richtigen Töne treffen, haben sie beim Coachella-Festival 2018 unter Beweis gestellt. Gemeinsam performten sie dort unter anderem ihre Hits "Soldier" und "Say My Name".

spot on news
Helene FischerBarbara Schöneberger, Charlotte Roche und Co.Prinz CharlesNeue Nachrichten auf der Startseite