02.08.2019, 15.32 Uhr

Deutschrap Releases im August 2019: Deutscher Rap 2019 - Die wichtigsten HipHop-Veröffentlichungen der Woche

Deutschrap - Die Releases der Woche bei news.de

Deutschrap - Die Releases der Woche bei news.de Bild: Adobe Stock / paul

Von news.de-Volontär Farid Kjazimi

Deutscher Rap scheint so erfolgreich wie nie zuvor. Streaming-Dienste vermelden Rekorde am laufenden Band und Künstler sprießen aus dem Boden wie Unkraut. Entsprechend groß ist die Vielzahl von Video- und Album-Releases. Woche für Woche überschwemmen Hunderte von Videos und Songs Plattformen wie Youtube, Spotify oder Soundcloud. Um einen Überblick zur vergangenen Deutsch-Rap-Woche zu bekommen, hier der Release-Friday von news.de.

+++ KW 31 - Loredana, Trettmann feat. GZUZ, Sido feat. Monchi, Die Orsons, Sero El Mero +++

Loredana feat. Mozzik - Eiskalt

Die derzeit wahrscheinlich erfolgreichste Frau im deutschen Rap bereitet sich auf ihre erste Album-Veröffentlichung vor. Mit "King Lori" wird die gebürtige Schweizerin ab dem 23.08.2019 höchstwahrscheinlich alles übernehmen, was in ihrem Genre so möglich ist und ihre männlichen Kollegen auf die hinteren Plätze verweisen. Bis es soweit ist, gibt es erstmal die Single "Eiskalt", mit Unterstützung des Rappers Mozzik. Platz eins der Trend-Charts, fast eine Million Klicks nach knapp zwölf Stunden - Loredana rasiert!

Sie können das Video nicht sehen, klicken Sie hier.

Trettmann feat. GZUZ - DU WEISST

Auch Tretti befindet sich in der Promophase für seinen bevorstehenden Langspieler und genießt die Zeit der Single-Auskopplungen. Nachdem bereits am vergangenem Dienstag (30.07.2019) das Video zu seinem "Intro" erschienen ist, zieht der ostdeutsche Vorzeigerapper mit der Audiospur vom Song "DU WEISST" nacht. Mit, 187-Rüpel GZUZ gibt es gewohnt hochwertigen "Standart" auf die Löffel. Und das auf Produktionsebene das Team von Kitschkrieg am Start ist, scheint bei Trettmann ja sowieso Ehrensache zu sein.

Sie können das Video nicht sehen, klicken Sie hier.

Trettmann - Intro

Sie können das Video nicht sehen, klicken Sie hier.

Sido feat. Monchi - Leben vor dem Tod

Masken-Mann Siggi Smallz aka Sido befindet sich nun nach fast zwanzig Jahren Straßen-Rap-Game in einer für deutsche Verhältnisse einmaligen Situation. Während die hiesigen Vertreter des Genres immer jünger werden und die entsprechende Zielgruppe mittlerweile bereits im Grundschulalter zu finden ist, befindet sich der 38-jährige Berliner in einer ganz anderen Lebensrealität. Auch wenn seine Songs und Texte nicht zwingend erwachsener geworden sind, spricht er mit den Singles seiner bevorstehenden Platte"Ich & keine Maske" doch vermehrt ältere Generationen an. Rap entwickelt sich, und nicht nur seine Fans, sondern auch einige wenige seiner Interpreten altern mit dem Genre. Eine Marktlücke, die bislang keiner so richtig zu besetzen vermochte. Für "Leben vor dem Tod" gibt es zudem noch eine weitere Überraschung. Durch die Hook von Monchi werden wahrscheinlich nicht nur die Fans von "Feine Sahne Fischfilet" hellhörig, sondern gewohnheitsmäßig auch der Verfassungsschutz.

Sie können das Video nicht sehen, klicken Sie hier.

Die Orsons - Bessa Bessa

Die vielleicht beste Orsons-Platte aller Zeiten? Nach den Veröffentlichungen der Singles "Grille", "Dear Mozart" und "Schneeweiß" ist die Erwartungshaltung an das bereits fünfte Orsons-Album "Orsons Island" enorm hoch. Da verwundert es nicht, das dem Quartett mit "Bessa Bessa" nun ein weiterer Meilenstein ihrer Band-Diskographie gelungen ist.

Sie können das Video nicht sehen, klicken Sie hier.

Sero El Mero - Nokia

Die Zielgruppe, auf die sich anfangs genannter Sido immer weniger konzentriert, fällt in das klassische Beuteschema des 20-jährigen "Alles oder Nix"-Members Sero El Mero. Xatars Schützling tut gut daran, am erfolgsversprechenden Soundbild nicht viel zu variieren und wird entsprechend mit Klicks belohnt. Nicht Qualität und Individualität, sondern ausschließlich Erfolg gibt dieser Tage recht. Platz drei der Trend-Charts und eine Viertelmillion Views nach einem halben Tag sprechen da ihre ganz eigene Sprache.

Sie können das Video nicht sehen, klicken Sie hier.

Lesen Sie auch:Die wichtigsten Deusch-Rap-Veröffentlichungen der 30. KW.

kjf/loc/news.de
Barbara Schöneberger, Charlotte Roche und Co.Eurovision Song Contest 2019Asteroid 99942 ApophisNeue Nachrichten auf der Startseite