07.06.2019, 21.00 Uhr

Wer sagt das?!: Ben Zucker: "Plan B ist, dass Plan A funktioniert"

Gibt alles für die Musik: Ben Zucker

Gibt alles für die Musik: Ben Zucker Bild: Universal Music/spot on news

Sänger Ben Zucker (35) hat sich in den letzten 24 Monaten zum Schlager-Star hochgearbeitet. Sein Debüt-Album "Na und?!" wurde mittlerweile mit Doppelplatin veredelt, er durfte Helene Fischer (34) auf ihrer Stadion-Tour supporten und seine eigene Tour im Anschluss war restlos ausverkauft. Eine tolle Bilanz, die er jetzt mit seinem zweiten Langspieler "Wer sagt das?!" gerne toppen würde. Und natürlich hat sich das Leben des 35-Jährigen durch den Erfolg verändert: "Ich arbeite sehr viel und habe zahlreiche Termine", verrät der Sänger im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news. Aber: "Musik ist mein Leben und macht einfach großen Spaß."

"Wer sagt das?!", das neue Album von Ben Zucker, können Sie hier bestellen

Energie tankt er am liebsten Zuhause. Dort kann er am "besten abschalten", auch wenn sein Privatleben durch die viele Arbeit ein wenig auf der Strecke bleibt: "Für eine Freundin bleibt momentan keine Zeit", verrät Zucker. Doch sobald er 24 Stunden für sich hat, besucht er die, die ihm am nächsten sind: seine Familie und Freunde.

Mama ist die Beste

Ohnehin konnte der Sänger immer auf die Unterstützung seiner Familie bauen. Schließlich gab es nie einen Plan B neben der Musik: "Plan B ist, dass Plan A funktioniert. Immer für die Musik", so Zucker. Wie seine Mutter auf seine Berufspläne reagiert hat? "Benni! Ich unterstütze Dich, wo ich kann. Aber Deine Miete bezahlst Du selbst", erklärt der 35-Jährige. Seiner Mutter hat Zucker auch den Song "Wären alle so wie du" gewidmet. Als sie die Hommage das erste Mal hörte, traf sie das Lied mitten ins Herz, wie Zucker verrät: "Sie war stolz und hat geweint."

spot on news
Barbara Schöneberger, Charlotte Roche und Co.Eurovision Song Contest 2019Unwetter in Europa im August 2019Neue Nachrichten auf der Startseite