24.05.2019, 18.12 Uhr

Samra & Capital Bra: Rammstein schafft erfolgreichsten Album-Start des Jahrtausends

Düstere Geschichtsstunde: Rammstein

Düstere Geschichtsstunde: Rammstein Bild: Jes Larsen/spot on news

Rammstein sprengen mit ihrem siebten Studio-Album alle Dimensionen: Wie die GfK ermittelte, verkaufte sich das gleichnamige Werk nach dem Erscheinen am 17. Mai schon innerhalb einer Woche mehr als 260.000 mal in Deutschland. Damit legten die Rocker den erfolgreichsten Start einer Band in diesem Jahrtausend hin und eroberten den Chart-Thron. Noch ein Grund zum Feiern für die Berliner: Der Langspieler ist ihr zehntes Nummer-eins-Album, somit ziehen sie nun mit den Toten Hosen und den Böhsen Onkelz gleich. Außerdem haben Rammstein acht weitere Alben in den Top 100.

Holen Sie sich das neue Erfolgs-Album "Rammstein"

Auch die Vizeposition der Albumcharts ist rockig besetzt: Dort regiert die Band "The National" aus Cincinnati mit ihrem Album "I Am Easy To Find" und vertreibt Andrea Berg auf Platz drei. Ebenfalls anstoßen können Samra & Capital Bra: Die Rapper sind Spitzenreiter der Single-Charts. "Wieder Lila" ist bereits Capital Bra's 13. Nummer-eins-Hit - niemand in den deutschen Charts hatte mehr.

spot on news
Themen: Rammstein
Barbara Schöneberger, Charlotte Roche und Co.Eurovision Song Contest 2019Meghan Markle, Kate Middleton, Prinzessin MadeleineNeue Nachrichten auf der Startseite