10.05.2019, 14.19 Uhr

Harry Styles: Ed Sheeran könnte der erste Musiker-Milliardär aus UK werden

Ed Sheeran hat das Kunststück vollbracht, sein Vermögen innerhalb eines Jahres zu verdoppeln

Ed Sheeran hat das Kunststück vollbracht, sein Vermögen innerhalb eines Jahres zu verdoppeln Bild: F. Sadou/AdMedia/ImageCollect/spot on news

Die britische "Sunday Times" hat für ihre "2019 Music Rich List" die reichsten Musiker Großbritanniens zusammengetragen. An erster Stelle steht Musical-Komponist Andrew Lloyd-Webber (71, "Phantom der Oper") mit einem Vermögen von umgerechnet 950 Millionen Euro, gefolgt von Ex-Beatle Paul McCartney (76, "Who Cares") und seiner Frau Nancy Shevell (59), die zusammen 868 Millionen Euro besitzen. Auf Platz drei folgt die Band U2 ("Beautiful Day") mit 675 Millionen Euro Vermögen. Den vierten Platz besetzt Elton John (72, "Rocket Man") mit 370 Millionen und den fünften Rolling-Stones-Frontmann Mick Jagger (75, "Gotta Get a Grip") mit guten 318 Millionen Euro. Hinter ihm befindet sich sein Band-Kollege Keith Richards (75), der 301 Millionen Euro besitzen soll.

Das Album "x" von Ed Sheeran in der Deluxe-Version hier auf Amazon streamen

Auf den weiteren Plätzen: Die Witwe und der Sohn des verstorbenen Beatles George Harrison, Olivia und Dhani Harrison mit 290 Millionen Euro, der 78-jährige Ex-Beatle Ringo Starr mit 278 Millionen Euro, der irische "Lord of the Dance"-Tänzer Michael Flatley (60) mit 236 Millionen Euro und Sting (67, "I Can't Stop Thinking About You") mit 231 Millionen Euro.

Die wahre Überraschung: Ed Sheeran

Die im gleichen Atemzug frisch veröffentlichte Liste der jungen Musiker Großbritanniens erregt dieses Jahr allerdings noch mehr Aufsehen. Demnach heißt der Mann des Jahres nämlich Ed Sheeran (28, "Shape Of You"). Er ist zwar nicht der reichste Musiker des Landes, sondern befindet sich auf der obigen Liste derzeit "nur" auf Platz 17. Allerdings hat er das Kunststück geschafft, sein Vermögen in nur einem Jahr zu verdoppeln.

Sheerans Vermögen wird demnach auf 160 Millionen Pfund geschätzt, umgerechnet über 185 Millionen Euro, im letzten Jahr soll er seinen Reichtum um über 92 Millionen Euro gesteigert haben. Noch nie soll ein Musiker so viel Geld in einem Jahr verdient haben wie Sheeran, schreibt die Zeitung. Und die traut dem Rotschopf noch mehr zu: "Er hat das Potenzial, der erste britische Musiker zu werden, der den Status Milliardär erreicht."

Auf der Liste der jungen, vermögenden Musiker folgt Sheeran auf Platz zwei der ehemalige One-Direction-Star Harry Styles (25, "Sign Of The Times") mit 67 Millionen Euro. Den dritten Platz belegt sein Ex-Kollege Niall Horan (25, "Slow Hands") mit 56 Millionen Euro. Es folgt die Girlband Little Mix ("Woman Like Me") mit 52 Millionen, Sänger Louis Tomlinson (27, "Two Of Us") mit knapp 51 Millionen, One-Direction-Mitglied Liam Payne (25, "For You") mit 48 Millionen, sein Ex-Kollege und jetziger Solokünstler Zayn Malik (26, "Dusk Till Dawn") mit 41 Millionen, der mit einem Oscar gekrönte Singer-Songwriter Sam Smith (26, "Writing's On The Wall") mit 37 Millionen und Sängerin Rita Ora (28, "Let You Love Me") mit guten 20 Millionen Euro. Für eine Überraschung sorgt auch der letzte Platz der Liste: Newcomer und Grime-Rapper Stormzy (25, "Shut Up") kann sich nur kurz nach seinem Durchbruch mit einem Vermögen von 18 Millionen Euro platzieren.

spot on news
Barbara Schöneberger, Charlotte Roche und Co.Eurovision Song Contest 2019ZDF-Fernsehgarten 2019Neue Nachrichten auf der Startseite