22.07.2018, 19.23 Uhr

Parookaville 2018 im Live-Stream + TV: Infos, Line-up und Top-Stars heute beim EDM-Festival in Weeze

Beim Parookaville 2018 will Star-DJ David Guetta den Flughafen Weeze zum Beben bringen.

Beim Parookaville 2018 will Star-DJ David Guetta den Flughafen Weeze zum Beben bringen. Bild: Balazs Mohai/dpa

Seit 2015 pilgern jedes Jahr Hundertausende Electro-Fans zum Flughafen Weeze (Nordrhein-Westfalen), um beim Parookaville die Stars der EDM-Szene zu feiern. In diesem Jahr findet das Festival vom 20. bis 22. Juli 2018 statt. Wir verraten Ihnen mehr über das Line-up und wie Sie das Event alternativ per Live-Stream mitverfolgen.

Parookaville 2018 heute im Telekom-Live-Stream sehen

Leider wird das Parookaville 2018 in diesem Jahr nicht live im Fernsehen übertragen, doch die Telekom stellt via "MagentaMusik 360" einen Live-Stream des Festivals online zur Verfügung. Das Musikportal sendet an jedem Tag rund sieben Stunden live vom Festival-Gelände und überträgt Auftritte von den beiden Hauptbühnen. Unter anderem werden die DJ-Sets von Steve Aoki, Armin van Buuren, Alle Farben und Robin Schulz zu sehen sein. Weitere Informationen erhalten Sie auf der offiziellen Homepage von "MagentaMusik 360".

Line-up vom Parookaville 2018 mit DJs wie David Guetta und Axwell Ingrosso

Mit rund 250 Künstlern ist das diesjährige Line-up des Parookaville 2018 prall gefüllt. Mit dabei sind unter anderem internationale Stars wie Martin Garrix, Hardwell, Solomun und Zedd. Aber auch Künstler wie Armin van Buuren, Steve Aoki, David Guetta und Axwell Ingrosso werden in diesem Jahr auf die Mainstage zurückkehren. Eine komplette Liste aller Acts finden Sie auf der offiziellen Homepage des Parookaville 2018. Dort finden Sie auch die stets aktuelle Timetable beziehungsweise Running Order des Festivals.

Lesen Sie auch: Tod von Avicii – Auch DIESE DJs fielen dem Business zum Opfer.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/kns/news.de
Fotostrecke

Diese Festivals in Europa sind 2018 einen Besuch wert

Tod von AviciiABBA Reunion 2018Finanzielle Engpässe bei der ARDNeue Nachrichten auf der Startseite