13.02.2018, 12.42 Uhr

Helene Fischer krank: Fans in Sorge! Helene muss auch Wien-Konzerte absagen

Ist Helene Fischer wieder fit?

Ist Helene Fischer wieder fit? Bild: dpa

Hinter den Fans von Helene Fischer liegen bange Stunden des Wartens: Morgen Abend, am 13. Februar 2018, und am Mittwoch, den 14. Februar 2018, sollte die Schlagersängerin eigentlich die ersten beiden ihrer fünf Wien-Konzerte spielen. Ob sie tatsächlich die Bühne betreten würde, stand lange in den Sternen. Bereits in der vergangenen Woche musste sie aufgrund eines schweren Infektes nach und nach alle ihre Berlin-Konzerte absagen. Während die Veranstalter dafür aktuell Ersatz-Termine suchen, hatte in Wien bereits der Aufbau begonnen.

Helene Fischer muss Wien-Konzerte am 13.02.2018 und 14.02.2018 absagen

Via Facebook ließ das Team von Helene Fischer verlauten, dass die Technik mittlerweile in Wien angekommen sei und bis heute Abend eine Aussage getroffen werde, ob das Konzert stattfinden wird. Bei den Fans kam die zunächst vage Aussage überhaupt nicht gut an. Zwar hatten sie vollstes Verständnis, dass die Gesundheit von Helene Fischer vorgeht, doch diese kurzfristigen Planungen finden sie unmöglich. "Was soll sich von jetzt bis heute Abend ändern? Helene ist krank, dafür habe ich volles Verständnis. Aber immer erst so knapp wie möglich davor bekanntzugeben ob sie spielt oder nicht ist doch lächerlich", schreibt ein verärgerter Fan auf der Facebook-Seite von Helene Fischer. Mittlerweile wurde jedoch eine Meldung verbreitet, in der erklärt wird, dass es Helene immer noch nicht besser geht.

Fans wünschen Helene Fischer gute Besserung

Nach der Verkündung der Absage zwei weiterer Konzerte, reagiert ein Großteil der Fischer-Fans allerdings gelassen. Eingefleischte und verständnisvolle Fans, wünschen der Sängerin in der Kommentarspalte alles Gute. "Gute Besserung", "hoffe sie ist bald wieder fit" und "Gesundheit geht vor!!! Gute Besserung liebe Helene!!!!" schreiben die Helene-Fischer-Fans. Da kann man sich eigentlich nur noch anschließen.

Helene Fischer sagt auch zwei Konzerte in Wien wegen Krankheit ab - noch keine Nachholtermine

"Aktuell gibt es noch keine Nachholtermine", teilte das Management weiter mit. Zuvor hatte die 33-Jährige bereits alle fünf geplanten Auftritte in Berlin absagen müssen und damit bei manchen Fans wegen der kurzfristigen Informationen für Unmut gesorgt. In Wien wollte Fischer auf ihrer Tour insgesamt fünf Konzerte geben. In den beiden darauffolgenden Wochen sind jeweils fünf Auftritte in Oberhausen und in München vorgesehen.

Fischer ("Atemlos") plant in diesem Jahr noch eine Stadiontour durch Deutschland. Dabei will sie im Juli auch im Berliner Olympiastadion auftreten.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/kns/news.de/dpa
Playboy September 2018Tod von AviciiMaike von Bremen fast gestorbenNeue Nachrichten auf der Startseite