12.07.2017, 10.39 Uhr

"Schlagerfestival 2017": Bittere Absage! Große Enttäuschung für alle Helene-Fischer-Fans!

Helene Fischer hat ihren Auftritt am Timmendorfer Strand abgesagt.

Helene Fischer hat ihren Auftritt am Timmendorfer Strand abgesagt. Bild: dpa

Ein Highlight für Touristen und Fans vorm Fernsehgerät ist das jährliche "Schlager-Festival" am Timmendorfer Strand. Dieses Jahr findet die Musik-Sause am 24. und 25. August statt und wird am 26. im ZDF übertragen. Bereits am 25. Juni hieß es, "neben Helene Fischer stehen in der Beach-Volleyball-Arena weitere prominente Vertreter der Schlagerszene auf der Bühne, unter anderem Vanessa Mai, Beatrice Egli, Howard Carpendale, die Kelly Family, Maite Kelly, Michelle, Oonagh, Vicky Leandros und Santiano." Doch die Meldung war verfrüht!

Fans bitter enttäuscht: Helene Fischer kommt nicht zum "Schlagerfestival 2017"

Tourismuschef Joachim Nitz bestätigte, dass das ZDF eine verfrühte Pressemitteilung herausgegeben hätte. "Das ist sehr schade, wir hätten sie natürlich gern bei uns begrüßt", sagt er sichtlich enttäuscht gegenüber "ln-online.de". Neben Helene Fischer wird auch Vanessa Mai nicht in der Strandarena auftreten. Ausgerechnet am Tag des offiziellen Vorverkaufes musste das Line-Up korrigiert werden.

"Schlagerfestival 2017" ohne Helene Fischer und Vanessa Mai

Das ZDF reagierte umgehend auf die Vorwürfe: "Leider hat Helene Fischer abgesagt, wir hätten sie gern dabei gehabt. Wir freuen uns in Timmendorf auf viele große Stars, auf tolle Hits und einen stimmungsvollen Sommerabend." Joachim Nitz verspricht den Fans ebenfalls einen unvergesslichen Abend, will aber keinen Künstler nennen: "Bevor die Tinte unter den Verträgen nicht trocken ist, werde ich nichts mehr dazu sagen."

Moderiert wird das Schlager-Spektakel von Michelle Hunziker. Tickets erhalten Sie für 60 Euro über "Eventim" und direkt in Timmendorf im Alten Rathaus, Timmendorfer Platz 10, Telefon 04503/33770.

Lesen Sie auch: Helene in Sorge? DAS läuft wirklich zwischen Stephanie und Flori.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

mag/kad/news.de
Barbara Schöneberger, Charlotte Roche und Co.Eurovision Song Contest 2019ZDF-FernsehgartenNeue Nachrichten auf der Startseite