02.09.2016, 13.57 Uhr

"Syria always beautiful": Syrien wirbt mit fragwürdigem Video um Touristen

Die traurige Realität in Syrien: Ein Bild aus einem zerstörten Vorort von Aleppo. Das Werbevideo finden Sie unterhalb des Textes.

Die traurige Realität in Syrien: Ein Bild aus einem zerstörten Vorort von Aleppo. Das Werbevideo finden Sie unterhalb des Textes. Bild: dpa

Von news.de-Volontär Eric Mittmann

Seit Ausbruch des Bürgerkrieges sind in Syrien geschätzt 400.000 Menschen ums Leben gekommen. Die Hälfte der Bevölkerung wurde laut Schätzungen der "Huffington Post" ihrer Heimat beraubt. Rebellen und Regime-Truppen des amtierenden Machthabers Baschar al-Assad liefern sich noch immer heftige Gefechte. Russische Kampfflugzeuge bombardieren Städte wie Aleppo. Währenddessen bekämpft die Anti-IS-Koalition unter Führung der USA die Terrormiliz Islamischer Staat, die wiederum die Bevölkerung bestialisch ermordet.

Was seit mittlerweile fünf Jahren grausamer Alltag in Syrien ist, scheinen die Mitarbeiter des Tourismus-Ministeriums noch nicht mitbekommen zu haben. So oder so ähnlich versucht man sich zumindest das Werbe-Video, das die Behörde nun veröffentlicht hat, zu erklären. Darin zu sehen: Ein wunderschöner Sandstrand, das blaue Meer, Hotels und badende Menschen.

Urlaub in Syrien? Tourismus-Ministerium wirbt mit fragwürdigem Video

Laut "Focus Online" versucht das Ministerium "händeringend, Touristen zu locken". Das Video, das angeblich unter dem Motto "Syria always beautiful" veröffentlicht wurde, sorgt aufgrund seiner Alles-ist-gut-Atmosphäre jedoch für weltweites Unbehagen. Sonne, Strand und Disco-Musik sind eben doch ein zu skurriler Kontrast in einem Land, in dem täglich Menschen sterben. Und warum ist in dem Video eigentlich immer wieder ein und derselbe Strand zu sehen?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

mie/ans/news.de
Themen: Syrien
Barbara Schöneberger, Charlotte Roche und Co.Eurovision Song Contest 2019Hitze-Wetter im Juni 2019 aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite