17.12.2015, 13.10 Uhr

Geschmackloses Weihnachtsfoto: Gefesselt und geknebelt! Facebook-Post erntet Shitstorm

Die Facebook-Gemeinde zeigte sich entrüstet über das als Witz gemeinte Bild der Fotografin Hannah Hawkes.

Die Facebook-Gemeinde zeigte sich entrüstet über das als Witz gemeinte Bild der Fotografin Hannah Hawkes. Bild: momius/fotolia

Erst vor einigen Wochen veröffentlichte die Republikanerin Michele Fiore ihre Vorstellung einer besinnlichen Weihnachtskarte. Nun ist das nächste innovative Weihnachtsmotiv auf Facebook erschienen. Zu sehen ist eine durchschnittliche amerikanische Familie. Das Problem: Die Männer lachen, während die Frauen gefesselt und geknebelt vor ihnen sitzen.

Bereits Michele Fiore erntete Shitsorm für Weihnachtsbild

Die Republikanerin Michele Fiore zeigt sich für ihr Weihnachtsfoto mit ihrer Familie vor einer traditionellen Kulisse. Das Bizarre: Jeder trägt eine Waffe. Dafür bekam sie jede Menge negatives Feedback. Man sollte nun denken, dass es das für diese Jahr gewesen sei mit den geschmacklosen Weihnachtsposts. Weit gefehlt, denn die Facebook-Seite von Hannah Hawkes Photography veröffentlichte ein Bild mit einer ganz eigenen Definition von Weihnachtsfrieden.

Ehefrau und Töchter geknebelt und gefesselt

Vor allem Frauen reagierten empört auf das Bild von Hannah Hawkes Photgraphy. Darauf zu sehen: Ein Mann, der ein Schild hält mit der Aufschrift "Frieden auf Erden" und ein kleiner Junge, der sichtlich erfreut den Daumen nach oben zeigt. Vor ihnen sitzen die Mutter und zwei Töchter. Alle drei haben grünes Klebeband auf dem Mund und sind mit einer Lichterkette gefesselt.

Seiten: 12
Helene FischerBarbara Schöneberger, Charlotte Roche und Co.Unwetter über Europa Neue Nachrichten auf der Startseite