27.04.2019, 07.27 Uhr

Olivenöl im Ökotest Mai 2019 aktuell: Krebserregend! SO mangelhaft ist natives Olivenöl tatsächlich

Wie gut ist natives Olivenöl wirklich?

Wie gut ist natives Olivenöl wirklich? Bild: AdobeStock / Luis Carlos Jiménez

Wenn ein Olivenöl einwandfrei riecht und schmeckt und ohne Wärmezufuhr gepresst wurde, darf es sich "extra vergine" oder "nativ extra" nennen. Doch wie gut sind unsere Olivenöle wirklich? Die Ökotester haben 20 verschiedene Olivenöle der höchsten Güteklasse unter die Lupe genommen. Das erschreckende Ergebnis: Jedes Zweite ist stark mit Mineralölen belastet, heißt es im Testbericht. Einige enthalten giftige Weichmacher. Nur zwei Olivenöle kann Ökotest empfehlen.

Ökotest 2019 überprüft Olivenöl - Krebserregende Rückstände gefunden

Vier der getesteten Olivenöle hatten laut Testern einen ranzigen oder sogar stichigen Geschmack. Der Güteklasse "nativ extra" entspricht das definitiv nicht. In jedem zweiten Olivenöl konnte das Labor Mineralöl-Rückstände (MOAH) nachweisen. Diese Verbindungen sollen krebserregend und erbgutschädigend sein.

Außerdem wurden in mehr als der Hälfte der getesteten Produkte auch MOSH-Verbindungen entdeckt. Diese lagern sich im menschlichen Körper ab und schädigen unsere Organe. Doch damit nicht genug: Das Bundesinstitut für Risikobewertung kann ein "krebserregendes Potential" nicht ausschließen.

Im Test bei Ökotest: DIESES Olivenöl ist empfehlenswert

Laut Ökotest ist das Testergebnis "ein Armutszeugnis für die Olivenölhersteller". Nur zwei der getesteten Produkte überzeugten die Tester. Sie erhielten beide das Testurteil "Gut". "Rapunzel Kreta Natives Olivenöl extra" überzeugte sowohl im Geschmacks- und Geruchstest, als auch im Test auf Schadstoffe. Es ist frei von Mineralölrückständen und auch andere Schadstoffe konnten nicht nachgewiesen werden. Der andere Testsieger ist leidermit Mineralöl belastet. Das "Primadonna Natives Olivenöl Extra" von Lidl ist im Test eines der Schlechtesten, schreibt Ökotest. Der Discounter soll bereits auf den Ökotest reagiert und die betroffene Charge aus dem Verkauf genommen haben.

Lesen Sie auch:Vorsicht vor Leberschäden! DIESES Olivenöl ist mangelhaft.

Olivenöl im Ökotest! Alle getesteten Produkte im Überblick

  • Alnatura Natives Olivenöl Extra
  • Bertolli Natives Olivenöl Extra Originale
  • Bio Planète Natives Olivenöl extra
  • Byodo Natives Olivenöl Extra mild
  • Cantinelle Natives Olivenöl Extra (Aldi Süd)
  • Casa Morando Olivenöl Nativ Extra (Aldi Nord)
  • De Cecco Natives Olivenöl Extra Classico
  • Dennree Olivenöl Nativ extra
  • Edeka Griechisches Natives Olivenöl Extra g.g.A. Chania
  • Gaea Natives Olivenöl Extra Special Selection Griechenland
  • La Española Natives Olivenöl Extra
  • La Selva Olio Extravergine d'Oliva Italiano
  • Mani Bläuel Natives Olivenöl Extra
  • Monini Bios Olio Extra Vergine di Oliva
  • Naturata Olivenöl Nativ extra
  • Neuco Natives Olivenöl Extra
  • Primadonna Natives Olivenöl Extra (Lidl)
  • Primoli I.G.P. Toscano Olio Extra Vergine di Oliva
  • Rapunzel Kreta Natives Olivenöl extra
  • Rewe Beste Wahl Natives Olivenöl Extra g.U. Sitia-Lasithiou

Der ausführliche Olivenöl-Test erscheint in der Mai-Ausgabe der Zeitschrift "Ökotest" (ab 25.04.2019 am Kiosk) und ist ebenfalls online abrufbar.

bua/fka/news.de
Grillsaison 2019Mythos oder WahrheitGermany's Next Topmodel 2019 im Live-TickerNeue Nachrichten auf der Startseite