19.09.2018, 16.38 Uhr

PlankPad aus "Die Höhle der Löwen": Kinderleicht zum Sixpack! SO funktioniert das DHDL-Fitnessgerät mit App 

Beim Planking werden vor allem Bauch- und Rückenmuskeln trainiert.

Beim Planking werden vor allem Bauch- und Rückenmuskeln trainiert. Bild: Fotolia / Vasyl

Definierte Bauchmuskeln und ein starker Rücken sind nicht nur für Bodybuilder ein Traum - doch um das Ziel zu erreichen, sind schweißtreibende Stunden im Fitnessstudio vonnöten. Oder kann das Workout nicht nur Resultate bringen, sondern auch Spaß machen? André Reinegger würde diese Frage vermutlich bejahen - der Gründer, der am 18.09.2018 bei "Die Höhle der Löwen" bei Vox an den Start geht, hat mit PlankPad nämlich ein Sportgerät entwickelt, das Spaß ins Training bringen soll.

Tschüss Rückenschmerzen, hallo Muckis: So funktioniert das PlankPad

Hinter PlankPad verbirgt sich ein Sportgerät, dass die schweißtreibend-effektive Workout-Übung Planking deutlich angenehmer machen soll. Bei der Übung, die Fitnessfans aus aller Welt begeistert, wird der Körper im Unterarmstütz so lange wie möglich angespannt und in einer waagerechten Linie gehalten - damit werden sowohl Bauch als auch Rücken trainiert. Dynamik sucht man dabei vergeblich, doch das "PlankPad" soll Abhilfe schaffen.

"PlankPad" aus DHDL: Wenn Workout auf Smartphone-Games trifft

Das Sportbrett, das mit weichem Schaumstoff beschichtet ist, soll das persönliche Workout abwechslungsreicher machen und dank der dazugehörigen App Pepp und Würze in den Trainingsalltag bringen. Denn das "PlankPad" ist gleichzeitig eine Art Controller, mit dem die Steuerung der App-Spiele funktioniert. Zudem lässt sich das Sportgerät als Balance Board nutzen und eröffnet damit zahlreiche weitere Workout-Möglichkeiten.

Gründer André Reinegger stellt sein

Gründer André Reinegger stellt sein "PlankPad" bei "Die Höhle der Löwen" vor. Bild: MG RTL D / Frank W. Hempel

"PlankPad" wurde von André Reinegger samt Smartphone-App entwickelt

André Reinegger, der kreative Kopf hinter dem "PlankPad", verdankt seine Idee eigenen Rückenschmerzen, die der Gründer mittels Planking verringern konnte. Um Sportmuffel auf den Geschmack zu bringen, vereinte der "Die Höhle der Löwen"-Teilnehmer in seiner "PlankPad"-App Anregungen für Workouts, abwechslungsreiche Spiele und Fitnesstipps. Ganz gleich ob Anfänger oder Sportprofi, in der Smartphone-Anwendung soll jeder das passende Sportprogramm mit dem "PlankPad" finden, verrät die Produktbeschreibung. Aktuell ist das "PlankPad" inklusive einer speziellen rutschfesten Matte für 69,99 Euro unter anderem bei Amazon erhältlich.

"PlankPad" bei "Die Höhle der Löwen": Dieser Investor greift zu!

Einen Fan hat das Trainingsutensil bereits: "Die Höhle der Löwen"-Investor Ralf Dümmel zeigte sich von André Reinegger und seinem "PlankPad" begeistert und sicherte dem fitnessbegeisterten Gründer einen Deal zu. Mit Ralf Dümmels Unternehmen "DS Produkte" darf sich André Reinegger nun auf eine neue Ära für sein Produkt "PlankPad" freuen.

Auch lesenswert: Was kann das 8-in-1-Gartenwerkzeug aus "Die Höhle der Löwen"?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kad/news.de
Krankenkassen Vergleich 2018Stiftung Warentest November 2018Prinzessin Madeleine wieder in SchwedenNeue Nachrichten auf der Startseite