19.08.2018, 07.45 Uhr

Produktrückruf aktuell: Metallsplitter entdeckt! DIESER Kartoffelsalat wird zurückgerufen

Nach dem Fund von metallischen Fremdkörpern wird Kartoffelsalat der Marke

Nach dem Fund von metallischen Fremdkörpern wird Kartoffelsalat der Marke "Feldmühle Feinkost" zurückgerufen (Symbolbild). Bild: Fotolia/ Martin Rettenberger

Eine Portion Kartoffelsalat ist eigentlich immer eine gute Idee - doch jetzt wird Verbrauchern der Genuss der pikanten Köstlichkeit verleidet. Im "Kartoffelsalat altbairische Art" der Marke "Feldmühle Feinkost" sind Fremdkörper entdeckt worden, die einen Produktrückruf ausgelöst haben.

Produktrückruf aktuell: Kartoffelsalat von Feldmühle wegen Fremdkörperfund zurückgerufen

Der Kartoffelsalat, der laut Pressemitteilung "ausschließlich über Edeka Gaimersheim in der Region Ingolstadt" in den Verkauf gelangt sein soll, wurde von der Firma Martin Amberger Kartoffelverarbeitung Dolli-Werk GmbH & Co. KG produziert. Der Hersteller hat nun per Verbrauchermitteilung den Produktrückruf des Kartoffelproduktes veranlasst.

Metallsplitter im Kartoffelsalat! Dieses Feinkost-Produkt wird zurückgerufen

Darin ist zu lesen, dass in dem Produkt "Feldmühle Kartoffelsalat altbairische Art" metallische Fremdkörper entdeckt wurden. Betroffen sei die 1-Kilogramm-Packung des Salates mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 25.08.2018. Zwar sei "das Risiko als minimal bewertet" worden, doch es lasse sich "auf Grund eines Fremdkörperfundes nicht 100 % sicher ausschließen, dass ein weiterer Fremdkörper in das Produkt gelangt ist". Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes soll der Kartoffelsalat von Feldmühle nun aus dem Verkauf genommen werden.

Der

Der "Feldmühle Kartoffelsalat altbairische Art" wird zurückgerufen. Bild: lebensmittelwarnung.de

Keine Gesundheitsgefahr: Feldmühle-Kartoffelsalat trotzdem mit Produktrückruf belegt

Vom Verzehr bereits erworbener Kartoffelsalat-Packungen werde laut Produktrückruf abgeraten. Verbraucher werden angehalten, den Kartoffelsalat zur Verkaufsstelle zurückzubringen. Dort werde der Verkaufspreis erstattet oder dem Kunden ein fehlerfreies Produkt ausgehändigt, heißt es weiter. Wer den beanstandeten Kartoffelsalat bereits konsumiert habe, müsse sich Herstellerangaben zufolge jedoch keine Sorgen um seine Gesundheit machen.

Für Rückfragen steht der Hersteller des "Feldmühle Kartoffelsalat altbairische Art" unter der Hotline 08404 - 92 93 0 zur Verfügung.

Auch lesenswert: Vorsicht, EHEC-Gefahr! DIESER Bio-Käse wird zurückgerufen

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/fka/news.de
Mythos oder Wahrheit?Diagnose BrustkrebsHeidi Klum und Tom KaulitzNeue Nachrichten auf der Startseite