01.07.2018, 22.03 Uhr

Toxisches Schocksyndrom/TSS: 16-Jährige von ihrem Tampon vergiftet!

Ein Tampon wurde dem Mädchen zum Verhängnis.

Ein Tampon wurde dem Mädchen zum Verhängnis. Bild: dpa

Ein Jahr ist es her, dass Sara Manitoski auf einer Klassenfahrt starb. Monate später bringt die Obduktion Licht ins Dunkel und klärt, woran die 16-Jährige gestorben ist. Toxisches Schock-Syndrom lautet der Befund, weshalb offenbar ein Tampon zum Tod des Teenagerin geführt hat.

Was ist das Toxische Schocksyndrom (TSS)?

Tampons können, wenn sie zu lang in der Vagina verbleiben, extrem mit Bakterien belastet sein und zu einer Vergiftung führen. Die Gifte gelangen schließlich in den Kreislauf. Die Erkrankten können unter Fieber, Übelkeit, Schüttelfrost, Blutdruckabfall und Schwindel leiden. Rechtzeitig erkannt, kann TSS mit Antibiotika behandelt werden.

16-Jährige stirbt durch Tampon

Wie kam es aber zum Tod von Sara Manitoski? Laut der britischen "Daily Mail" hatten ihre Klassenkameraden die 16-Jährige beim Frühstück vermisst. Als sie in ihr Zimmer gingen, um sie zu holen, fanden sie Sara leblos im Bett. Einsatzkräfte vor Ort konnten sie nicht wiederbeleben. Tags zuvor hatte sie ihren Freunden gegenüber über Menstruationsbeschwerden geklagt. An den Tagesaktivitäten hatte sie dennoch teilgenommen. Beim Abendessen habe sie schließlich wenig gegessen und sei bereits kurz vor 22 Uhr ins Bett gegangen, weil sie sich nicht wohl fühlte. Tags darauf war sie tot.

US-Model verliert rechtes Bein durch TSS

Es ist nicht der erste Fall dieser Art. DasUS-amerikanische Model Lauren Wasser erkrankte 2012 ebenfalls am toxischen Schocksyndrom ausgelöst durch einen Tampon. Infolgedessen verliert sie ihr rechtes Bein. Fünf Jahre später der Schock: Wasser verliert auch noch ihr linkes Bein. 2015 stirbt die 13 Jahre alte Jemma-Louise Roberts ebenfalls am Toxischen Schocksyndrom.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/bua/news.de
Themen: Tampon
Gesetzliche KrankenversicherungListerien-GefahrBizarre SexpertenNeue Nachrichten auf der Startseite